Banking-App TEO bekommt Vertragsmanager

Teo App

Das Tech-Startup COMECO veröffentlicht heute eine neue und an mehreren Stellen überarbeitete Version seiner Banking-App TEO.

Die kostenfreie Finanz-Plattform kombiniert Multi-Banking für über 3.000 Banken mit Online-Banking-Funktionen sowie Commerce-Angeboten. Wir hatten TEO bereits im Januar vorgestellt, damals konnte die App aber noch nicht vollkommen überzeugen. Jetzt legen die Macher funktionell nach.

Die zentrale Neuerung der Version 1.2 von TEO ist der „intelligente“ Vertragsmanager mit integriertem Vertragswecker. Der Vertragsmanager liefert dem Nutzer den Überblick über Verträge, etwa Versicherungen, Handyvertrag, Abos oder Fitnessstudio.

Automatische Erkennung von Verträgen

Die Funktion kann jeder Nutzer individuell einrichten. Dabei soll TEO helfen, indem die Software regelmäßige Abbuchungen automatisch erkennt. Zusätzlich können die Anwender weitere Verträge manuell einfügen. Das funktioniert bei anderen Finanz-Apps ähnlich. Zumindest ist mir diese Funktion bereits aus Outbank hinlänglich bekannt, auch wenn ich kein Interesse daran habe, sie zu nutzen.

Jeder einzelnen regelmäßigen Abbuchung können zudem Details wie beispielsweise die Vertragslaufzeit und weitere Informationen hinzugefügt werden. Der Vertragswecker meldet sich zudem mit einem frühzeitigen Hinweis, um ungewollte Vertragsverlängerungen zu vermeiden.

TEO - Das neue Multibanking
Preis: Kostenlos

N26: Digitale Karte sofort nutzen

N26 Header

Die Bank N26 vereinfacht das Bezahlen für Neukunden. Man kann nun eine digitale Karte sofort nach der Kontoeröffnung bzw. nach einer Kartenneubestellung nutzen und damit mobil Bezahlen.  Sobald ein Kunde sein N26-Konto eröffnet und verifiziert hat oder eine Karte neu…6. April 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).