• WhatsApp: Das ist die offizielle iPad-App

    Facebook arbeitet seit einer Weile an einer offiziellen iPad-App für WhatsApp und nachdem man das Tablet viele Jahre ignoriert hatte, dürfte sich das 2019 ändern. Berichte über die App gibt es übrigens schon seit Ende 2017 und es soll auch eine Version für Android-Tablets in Planung sein. Doch dank WABetaInfo haben wir nun zunächst die ersten Details zur offiziellen iPad-App.

    Die wird ein eigenes User Interface bekommen, welches für Tablets gedacht ist und sie soll auch unabhängig funktionieren. Heißt, man kann sich mit einer Nummer anmelden und WhatsApp ganz normal nutzen. Es sollen auch alle aktuellen Funktionen (inklusive Status) der iPhone-App enthalten sein. Es fehlt nur der Kamera-Tab, aber die App ist auch noch nicht final.

    Die iPad-App befindet sich derzeit noch in einer internen Testphase und sie wurde auch noch nicht offiziell angekündigt. Ich vermute, dass dies nun auch noch ein paar Wochen dauern wird und wir dann im Frühjahr oder Sommer eine entsprechende Ankündigung für alle Tablets sehen werden.

    Der Schritt kommt sehr spät, dürfte aber sicher einige freuen. Nur die Entwickler der zahlreichen WhatsApp-Web-Apps für das iPad werden vermutlich gerade Panik bekommen, denn deren Lösung – die auch teilweise etwas kostet – wird 2019 überflüssig. Und der Blick in die Charts des App Stores zeigt, dass solche Apps bei den Nutzern sehr beliebt sind und häufig geladen werden.

    Wir werden die Entwicklung der offiziellen iPad-App von WhatsApp natürlich weiter verfolgen und euch hier informieren. Falls ihr euch noch mehr Screenshots der App anschauen wollt, dann klickt unbedingt noch auf die Quelle:

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →