• WhatsApp: Fingerabdruck-Sperre jetzt auch für Android

    Whatsapp Fingerabdruck Sperre Android

    Facebook testet seit Sommer die Sperre mit dem Fingerabdruck bei der Android-Version von WhatsApp und nun ist die neue Funktion für alle verfügbar. Für die iOS-Nutzer gibt es diese Option (inklusive Face ID) schon etwas länger.

    Die neue Funktion kann in der WhatsApp-App unter „Einstellungen > Konto > Datenschutz > Fingerabdruck-Sperre“ aktiviert werden. Man kann die Funktion mit „Entsperren mit Fingerabdruck“ einschalten, einen Zeitrahmen für die automatische Sperre definieren und dann mit dem Fingerabdruck bestätigen.

    Mal schauen, ob der Support für Gesichtsscanner nun folgen wird, aber da es hier auch unterschiedliche Lösungen (und somit APIs) von den Herstellern gibt, könnte das dauern. Bei Apple ist das mit Face ID etwas leichter (und bei den Android-Smartphones haben die meisten Modelle einen Fingerabdrucksensor).

    Bald bei WhatsApp: Account auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen

    WhatsApp plant ein neues Feature für den Dienst, welches es ermöglicht, dass man den Messenger parallel auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen kann. Die Idee ist, dass man WhatsApp somit auf einem Smartphone und Tablet nutzen kann und die Chats zwischen…30. Oktober 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →