Windows 11 unterstützt Android-Apps

Windows 11 Android Apps

Microsoft hat auf dem heutigen Windows-Event wie erwartet Version 11 offiziell vorgestellt und ein Gerücht von Ende 2020 bestätigt: Die neue Version wird nativ Android-Apps unterstützen. Damit antwortet Microsoft auf die macOS-Entwicklung mit den M1-Chips, hier werden bekanntlich iOS-Apps unterstützt.

Die Android-Apps wird man im Windows Store finden, allerdings setzt Microsoft auf den App Store von Amazon und die Intel Bridge-Technologie. Android-Apps wird man ganz normal neben den Windows-Apps nutzen können, womit die Auswahl an Diensten wächst. Man hat unter anderem TikTok gezeigt.

Ein interessanter Schritt, der vor allem für mobile Geräte spannend werden kann, denn da mangelt es Microsoft an mobilen Apps. Als Desktop-Nutzer kann es aber auch interessant sein, wenn man Apps wie Instagram und Co. bekommt. Hier ein kurzes Video und die offizielle Seite ist schon online.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.