• Withings BPM Core und BPM Connect starten in den Verkauf

    Withings Bpm Core

    Withings startet heute den Verkauf der bereits im Januar vorgestellten smarten Blutdruckmessgeräte BPM Core und BPM Connect.

    Das BPM Core ist für 249,95 Euro direkt bei Withings verfügbar und ab dem heutigen 17. Juli 2019 auch exklusiv in den Apple Stores und im Apple Online Store. Dieses Produkt soll zudem Ende des Sommers bei weiteren Partnern erhältlich sein.

    Das Withings BPM Connect ist ebenfalls ab dem heutigen 17. Juli 2019 im Apple Store und online bei Withings sowie bei Amazon für 99,95 Euro erhältlich. Beide Geräte verfügen über eine CE-Zulassung.

    Withings BPM Core und BPM Connect Pressemeldung (Klicken zum Anzeigen)

    BPM Core: Der weltweit fortschrittlichste Herz-Kreislauf-Monitor für Zuhause

    Withings BPM Core ist das bisher fortschrittlichste Gesundheitsgerät, das stilvolles Design und medizinische Aufzeichnungen verbindet, die bislang nur in einem klinischen Umfeld durchgeführt werden konnten. Das preisgekrönte Blutdruckmessgerät sieht aus wie eine klassische Blutdruck-Manschette, verfügt aber über eingebaute medizinische Sensoren, einschließlich zweier Edelstahlelektroden im Innern und einer am Display, sowie eine Silikonmembran, die ein digitales Stethoskop beherbergt.

    Das BPM Core ist ein 3-in-1-Gerät:

    • Die selbstaufblasende Manschette von BPM Core verfolgt und überwacht präzise systolische Blutdruck-, diastolische Blutdruck- und Herzfrequenzmessungen und liefert über ein LED-Matrix-Display sofort Ergebnisse auf dem Gerät. Das Display bietet auch eine farbcodierte Rückmeldung, die grün für normal, orange für mäßig und rot für Bluthochdruck leuchtet.
    • Neben der Blutdruck- und Herzfrequenzmessung erstellt das 3-in-1-Gerät BPM Core ein EKG zur Erkennung von Vorhofflimmern (VHF), der häufigsten Form von unregelmäßigem Herzrhythmus, welche ein großes Risiko für einen Schlaganfall darstellt. BPM Core zeichnet für die Dauer von 20 Sekunden ein sogenanntes 1-Kanal-EKG zwischen dem linken Arm und dem rechten Arm auf. Hierbei erkennt der Algorithmus den sogenannten QRS-Komplex oder Kammerkomplex, der eine Gruppe von Ausschlägen im EKG beschreibt und analysiert die Signalzeit zwischen beiden Armen, um festzustellen, ob der Rhythmus normal ist oder möglicherweise VHF vorliegt.
    • Darüber hinaus zeichnet das digitale Stethoskop die Herztöne des Nutzers auf. Das BPM Core ermöglicht auf diese Weise, die drei häufigsten Herzklappenerkrankungen frühzeitig zu erkennen.

    Menschen mit Bluthochdruck sind häufiger von Herzklappenschäden und Vorhofflimmern betroffen, da mehrere klinische Studien starke Korrelationen zwischen den drei Befunden festgestellt haben. Vorhofflimmern wird oft nicht diagnostiziert, da die Symptome nicht ständig auftreten und beim Arztbesuch leicht übersehen werden können, während Herzklappenerkrankungen zu Beginn asymptomatisch verlaufen. Die Möglichkeit, alle drei Erkrankungen in einem Gerät zu überwachen und sie jederzeit zu Hause durchführen zu können, ist ein entscheidender Fortschritt für die Gesundheitsprävention.

    Herzfrequenz-, Blutdruck- und EKG-Werte werden auf dem Display mittels LED-Matrix angezeigt und an die zugehörige Health Mate App via Bluetooth oder WLAN übermittelt. Sowohl für BPM Core als auch für BPM Connect können systolischer und diastolischer Wert und Herzfrequenz in Apple Health abgerufen werden. EKG- und Herzklappenwerte sowie die Ergebnisse der Stethoskop-Aufnahmen werden in der App angezeigt.

    BPM Connect: Eleganz mit Funktionalität verbinden

    Withings BPM Connect macht es noch einfacher, Herz-Kreislauf-Werte zu Hause zu ermitteln, darzustellen und mit Medizinern zu teilen. CE-konform bietet es hochpräzise Messungen der Herzfrequenz sowie des systolischen und diastolischen Blutdrucks.

    Mit BPM Connect benötigen Nutzer kein Smartphone mehr für die Messung: Die Werte werden über eine LED-Matrix direkt auf dem Display des BPM Connect angezeigt. Im Anschluss werden die Daten via Bluetooth oder WLAN in die Health Mate App übertragen. Der unbegrenzte Datenspeicher ermöglicht Nutzern Zugang in ihren gesamten Gesundheitsverlauf.

    Sie können auch eine regelmäßige Erinnerung einrichten, um ihre Daten als PDF mit ihrem behandelnden Arzt zu teilen. Wie der BPM Core verfügt auch das Display des BPM Connect über eine farbcodierte Rückmeldung, die grün für normal, orange für hoch und rot für Bluthochdruck ist.

    Das handliche und kompakte Design und die Akkulaufzeit von sechs Monaten – das Gerät kann einfach über ein USB-Kabel aufgeladen werden – ermöglicht den Einsatz des BPM Connect auch im medizinischen Umfeld. BPM Connect kann sowohl zu Hause, als auch in Gesundheitseinrichtungen und Pflegeheimen genutzt werden, um den Gesundheitszustand von Einzelpersonen und mehreren Anwendern zu überwachen, egal ob sie sich in der Einrichtung oder zu Hause befinden.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →