Xiaomi 11T (Pro) offiziell vorgestellt

Xiaomi 11t Pro Header

Xiaomi greift auch in diesem Jahr mit einer T-Reihe an und auch in diesem Jahr gibt es mehrere Modelle und einen attraktiven Preis. In Deutschland werden wir das 11T und 11T Pro sehen, die ersten Xiaomi-Smartphones ohne ein „Mi“ im Namen.

Xiaomi T-Reihe jetzt mit OLED-Display

Beide Modelle haben ein 6,67 Zoll großes OLED-Display mit 120 Hz und eine Triple-Kamera, bei der die Hauptkamera mit 108 MP auflöst. Begleitet wird diese von 8 MP (Ultraweitwinkel) und 5 MP (Tele) – auf der Front gibt es dann 16 MP für Selfies.

Xiaomi 11t Reihe

Der Akku umfasst 5000 mAh und kann mit bis zu 120 Watt (Pro) bzw. 67 Watt sehr flott geladen werden, allerdings fehlt Qi für kabelloses Laden. Beide Modelle kann man mit 128 oder 256 GB Speicher kaufen, doch wo unterscheiden sie sich?

Das Xiaomi 11T Pro wird mit dem Snapdragon 888 und 8 GB RAM (LPDDR5) und das Xiaomi 11T mit dem Dimensity 1200 und 8 GB RAM (LPDDR4) ausgeliefert. Es sind also sehr ähnliche Smartphones, der Prozessor macht den Unterschied.

Xiaomi 11T (Pro) greift beim Preis an

Es gibt jeweils drei Farben: Meteorite Gray, Moonlight White und Celestial Blue und der Vorverkauf startet am 15. September. Marktstart ist dann am 1. Oktober und wer die T-Reihe vorbestellt, der bekommt eine Xiaomi Mi Watch gratis dazu.

Das Xiaomi 11T mit 8 + 128 GB kostet 549,90 Euro und mit 8 + 256 GB sind es 599,90 Euro. Das Xiaomi 11T Pro mit 8 + 128 GB kostet 649,90 Euro und mit 8 + 256 GB sind es 699,90 Euro. Xiaomi ruft also durchaus attraktive Preise auf.

Xiaomi 11t

Google Pixel 6 Pro: Viele neue und kleine Details aufgetaucht

Google Pixel 6 2021 Header

Google hat das Pixel 6 Pro zwar schon mehrmals gezeigt und erste Details genannt, aber eben noch nicht alle. Vor allem die kleinen Details sind noch nicht bekannt und wir werden die Geräte wohl auch erst Mitte Oktober offiziell bei…15. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Cress sagt:

    Ohne QI? Wieso macht einfach jeder Hersteller irgendwo einen Schritt vorwärts und dann wieder einen rückwärts? Das nervt so extrem. Packt den Scheiß doch einfach ins Handy und gut ist…

    1. Luzius Albin sagt:

      Dafür soll man sich eben dann das Mi11 (Pro) kaufen… ;-)

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.