• Xiaomi: Deutschland soll neue Produkte als erstes bekommen

    Xiaomi Mi 9t Pro Detail

    Xiaomi hat gegenüber Golem bestätigt, dass man jetzt nicht nur in Deutschland vertreten ist, sondern langfristig auch alle Produkte bei uns anbieten möchte.

    Wenn es neue Produkte gibt, dann wird Deutschland in Zukunft zu den Ländern gehören, die sie als erstes erhalten. Das gilt übrigens nicht nur für neue Mi-Smartphones, sondern auch für die günstigeren Redmi-Smartphones.

    Xiaomi: Weitere Händler und Online Shop

    Nach der exklusiven Partnerschaft mit Amazon (die aktuell das Xiaomi Mi 9T Pro in Deutschland verkaufen), werden weitere Händler wie MediaMarkt und Saturn folgen und auch ein eigener Online Shop ist in Planung. Xiaomi rechnet damit, dass alle Verhandlungen und Pläne bis Ende 2019 abgeschlossen sind.

    Das Ziel lautet jetzt, dass die deutsche Webseite von Xiaomi ausgebaut wird und die Produkte nach und nach gelistet werden. Dazu gehören dann auch Dinge wie Haushaltsgeräte – das Angebot von Xiaomi ist extrem groß. Wir werden das hier beobachten und über die Entwicklung von Xiaomi berichten.

    Xiaomi: Angriff über den Preis

    Xiaomi möchte eine Profitmarge von maximal fünf Prozent bei seinen Produkten erreichen und Konkurrenten beim Preis unterbieten. Der größte Teil von den Einnahmen kommt dann von Onlinediensten oder der Werbung. Xiaomi verdient zwar auch mit Hardware Geld, aber das Ziel ist eher ein hoher Marktanteil, um dann mit den Daten der Nutzer noch mehr Umsatz zu generieren.

    Ich bin aber mal gespannt, wie sich Xiaomi in Deutschland und auch in Europa entwickelt. Diesen Ansatz haben wir schon öfter gesehen, aber je größer der Marktanteil, desto mehr steigen irgendwann auch die Preise. Irgendwann wird Xiaomi sicher noch prominenter bei den Netzbetreibern vertreten sein wollen und das kostet dann am Ende auch mehr Geld (u.a. beim Marketing).

    Xiaomi Mi 9t Pro Schwarz Header

    Produkte von Xiaomi kann man schon lange bequem bei MediaMarkt und Co. kaufen, aber ich bin gespannt, wie sich das nun mit dem offiziellen Eintritt in den deutschen Markt ändert, denn bisher wurden nur EU-Importe angeboten.

    Es hat lange gedauert, aber nun ist Xiaomi nicht nur offiziell in Deutschland vertreten, man hat den Fokus auch voll Deutschland gelegt. Konkurrenten wie Huawei, Samsung und Co. werden das sicher bei den Verkaufszahlen spüren.

    Xiaomi plant Deutschland-Offensive

    Xiaomi Mi 9t Pro Detail

    Als Xiaomi bekannt gab, dass man nun in Europa angreift, mussten wir anfangs zuschauen, wie nach und nach unsere europäischen Nachbarn versorgt wurden. Um Deutschland machte Xiaomi bisher immer einen Bogen, auch wenn man die Modelle bei MediaMarkt und Co.…23. August 2019 JETZT LESEN →

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →