Xiaomi präsentiert neue Redmi Note 11-Reihe

Redmi Note 11 Pro 5g Header

Xiaomi hat heute eine neue Redmi Note-Reihe vorgestellt, die mit einer 11 endet. Und da Xiaomi mittlerweile den Weg von Huawei gewählt hat und den Markt mit Geräten überflutet, hat man direkt vier Smartphones dieser Reihe vorgestellt.

Und da uns Xiaomi vorab über den Launch der Modelle informiert und hübsche PDF-Grafiken mit den Spezifikationen erstellt hat, haben wir euch diese am Ende des Beitrags verlinkt. Das normale Redmi Note 11 (und Note 11S) startet noch im Januar und das Redmi Note 11 Pro (und Note 11 Pro 5G) kommt im Februar.

Redmi Note 11s

Redmi Note 11S

Alle Modelle gibt es in jeweils drei Versionen, aus mir unerklärlichen Gründen will Xiaomi aber noch keine Preise mitteilen. Dabei wäre doch genau das die für viele spannendste Frage: Was kosten die Einsteigermodelle bei uns in Deutschland?

Reichen wir, sobald wir mehr wissen, nach.

Oppo setzt wohl beim Find X5 auf MediaTek

Oppo Reno 6 Header

MediaTek hat Qualcomm nicht nur beim Marktanteil abgelöst, da man mittlerweile extrem stark bei Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones ist, jetzt will man die Snapdragon-Reihe auch im Highend-Bereich schlagen - was klappen könnte. MediaTek in ersten Highend-Modellen Aus China hört man, dass…19. Januar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Arjoma ☀️

    Hm, also zumindest irgendetwas zu den Spezifikationen hätte ich mir im Artikel schon gewünscht – so ist die News, dass neue Geräte vorgestellt worden, doch nicht furchtbar viel Wert imo.

    Gerade mobil werde ich und vermutlich die meisten jetzt nicht nacheinander die vier PDFs herunterladen und dann mir einzeln im Adobe Reader mobil angucken…

    Ich habe mal die Liste von Theverge kopiert:

    The Redmi Note 11 Pro 5G is the highest-end model and has a Qualcomm Snapdragon 695 processor with 5G support. The screen is a 6.67-inch 120Hz 1080p OLED panel, there’s a 5,000mAh battery with 67W fast charging, and a 108-megapixel main camera backed by an 8-megapixel ultrawide and a 2-megapixel macro camera. It’s also the only phone in this lineup not to have a 2-megapixel “depth camera,” which is probably not a big loss.

    The Redmi Note 11 Pro is essentially identical to the Pro 5G, but it uses a MediaTek Helio G96 processor that only supports up to LTE connectivity.

    The Redmi Note 11 has a Snapdragon 680, a smaller 6.43-inch 90Hz 1080p LCD, a 50-megapixel main camera, 33W fast charging, and only goes up to 6GB rather than 8GB of RAM.

    The Redmi Note 11S has the same screen and 33W fast charging as the Note 11 but the same Helio G96 processor, 108-megapixel main camera, and option for 8GB of RAM as the Note 11 Pro.

    1. Arjoma ☀️

      All of these phones have 5,000mAh batteries, side-mounted fingerprint sensors, headphone jacks, and up to 128GB of onboard storage.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.