Zeitumstellung: Erste EU-Staaten treten auf die Bremse

Time Uhr Zeit

Nachdem sich über 80% der Abstimmenden einer EU-Umfrage für die Abschaffung der Zeitumstellung ausgesprochen hatten, sollte diese eigentlich auch sicher kommen. Das kündigte jedenfalls EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker an. Erste EU-Staaten treten nun aber auf die Bremse und stellen sich gegen eine Umstellung bereits im nächsten Jahr.

Dies äußerten Diplomaten gegenüber dem Politikmagazin „Politico“. Kritik gibt es dabei am Verfahren, der Aufteilung der abstimmenden Bürger und auch am Zeitplan für die Umstellung. Auch gibt es verschiedene Ansichten der Staaten, welche Zeit denn zu bevorzugen sei.

Polen, Portugal oder Zypern wollen demnach die Sommerzeit behalten, ähnliches hört man aus Österreich und Deutschland. Dänemark oder Finnland und auch die Niederlande wollen allerdings die Normalzeit als neuen Standard. Griechenland will die Zeitumstellung gar ganz beibehalten.

Ich rate mal: Das Thema wird uns noch eine ganze Weile begleiten.

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).