Simvalley SPX-34: Neues Octa-Core-Smartphone kommt für 279 Euro

Simvalley_SPX-34

Der Elektronik-Discounter Pearl bringt unter der Eigenmarke Simvalley mit dem SPX-34 ein neues Smartphone auf den Markt, das durch den verbauen Octa-Core-Prozessor und ein 5 Zoll HD-Display überzeugen soll. Der Preis ist mit 279 Euro recht hoch angesetzt.

Unter der Marke Simvalley bringt Pearl ja nun seit seit langer Zeit umgelabelte China-Geräte nach Deutschland, die in ähnlicher Ausstattung auch bei Allview, Wiko und Co. zu finden sind. Das neue Simvalley SPX-34 kann dahingegen mit keinen besonderen Merkmalen wie einem dünnen Gehäuse punkten, lediglich der Octa-Core-SoC und das ziemlich hohe Display-/Oberflächenverhältnis von 79 Prozent könnten hier das Interesse bei der Kundschaft wecken.

Neben dem 5 Zoll großen Display mit HD-Auflösung sowie dem 1,7 GHz schnellen Octa-Core-SoC von MediaTek kann das Simvalley SPX-34 nur 1 GB Arbeitsspeicher und einen kleinen 2.000 mAh Akku vorweisen. Die beiden Kameras bringen es auf eine Auflösung von 8 beziehungsweise 2 Megapixel und Android ist ab Werk in Version 4.4 KitKat vorinstalliert. Die Größe des internen Speichers wird im Datenblatt zwar nicht genannt, fest steht jedoch, dass dieser per microSD-Karte erweiterbar sein wird.

Da das Simvalley SPX-34 im Bezug auf die technischen Daten nicht allzu sehr überzeugen kann und auch der aktuelle Funkstandard LTE nicht einmal unterstützt wird, dürfte es schwer werden das Gerät zum Preis von 279,90 Euro an den Mann / die Frau zu bringen. Smartphones wie das Archos 50 Diamond, ZTE Blade S6 oder Honor 6 bieten zu einem ähnlichen Preis eine weitaus bessere Ausstattung.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.