Skype wird Teil der Windows 8.1 Startseite

skype_header

Wie Microsoft soeben im Skype-Blog verkündet, wird der Messenger als Teil der Windows 8.1 Startseite vorinstalliert sein. Wie wir ja bereits wissen, soll die finale Ausgabe von Windows 8.1 ab dem 18. Oktober in Deutschland erscheinen. Eine feste Skype-Integration soll dem Nutzer nun Mehrwert bieten und vor allem eins, den Dienst pushen. Wer sich mit seinem Microsoft-Konto dann im System einloggt dürfte automatisch auch bei Sykpe online sein. Auch wenn es nicht nochmal extra gesagt wird, gehe ich davon aus, dass der Dienst dennoch ganz normal deaktiviert werden kann. Genau heißt es:

Ab sofort müsst ihr nicht mehr eure Lieblings-App herunterladen, um in Kontakt mit euren Liebsten zu bleiben, wenn ihr unterwegs seid. Mit Windows 8.1 heißt es: einfach einloggen und schon seid ihr startklar. Kommunizieren, Verknüpfen und Teilen sollte ein nahtloser Teil jeder Windows-Erfahrung sein und Skype für Windows 8.1 ist nur die natürliche Weiterentwicklung.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität