Snapdragon 8cx vorgestellt, der mächtigste Qualcomm-SoC bisher

Snapdragon 8cx Header

Tag 3 der Qualcomm Tech Summit brachte eine weitere Ankündigung im SoC-Bereich mit: Den Snapdragon 8cx für Windows-Laptops.

Qualcomm präsentierte im Sommer den Snapdragon 850, einen aufgemotzten Snapdragon 845 für Windows PCs. Man will gemeinsam mit Microsoft das Windows OS für ARM-Chips optimieren. Doch was fehlt: Genug Power.

ARM-Chips, die wir von Smartphones und Laptops kennen, sind super für die Akkulaufzeit und andere Dinge. Aber als Windows-Nutzer bringen sie (nicht bei allen) auch Probleme mit. Man muss bei der Leistung Abstriche machen.

Snapdragon 8cx kommt Ende 2019

Mit dem Snapdragon 8cx will Qualcomm das ändern. Das ist immer noch kein Chip für Nutzer, welche die maximale Leistung benötigen, aber er soll nun gut genug sein, um es mit der Y- und U-Reihe von Intel aufzunehmen.

Der Fokus von Qualcomm liegt auf der Akkulaufzeit. Ähnliche Leistung (auch wenn man von „extreme“ spricht) und längere Laufzeit. Der neue SD 8cx wird im 7-nm-Verfahren gefertigt und kommt mit der 680 GPU daher.

Snapdragon 8cx Aufbau

Es ist ein interessanter Ansatz von Qualcomm, den man damit nun weiter verfolgt. Details zum Snapdragon 8cx gibt es übrigens hier. Im ersten Werbeclip greift man auch die „klassischen“ Laptops an. Qualcomm will es mit Intel und AMD aufnehmen. Geliefert wird aber erst Ende 2019. Es dauert also noch.

Ich bin gespannt, wie Intel in den nächsten Jahren darauf reagieren wird. Der Apple A12X ist bei der Power ja ebenfalls ein Konkurrent geworden. Und es steht schon länger im Raum, dass Apple auch bei den MacBooks in Zukunft die Chips selbst designen möchte. Intel gerät zunehmend unter Druck.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.