So könnte die Microsoft Smartwatch aussehen (Konzept)

Wearables

Einige Zeit warten wir schon auf die erste Smartwatch aus dem Hause Microsoft. Das deutsche Blog DieSmartWatch hat nun in Zusammenarbeit mit dem Designer Eric Huismann ein Konzept erstellt, welches auf den ersten Blick relativ ansprechend wirkt.

Zwar kamen im Juli erste Informationen auf, dass es sich bei dem ersten Wearable aus dem Hause Microsoft um einen Fitness-Tracker handeln könnte, dennoch dürfte man in Redmond ebenfalls an der Planung einer Smartwatch sitzen. Diese soll Plattform-übergreifend funktionieren und könnte mit etwas Glück noch in diesem Jahr offiziell vorgestellt werden.

Das Konzept von DieSmartWatch orientiert sich beim Hardware-Design an der Farbvielfalt der Nokia Lumia Serie, während die Software im Look von Windows Phone 8 daherkommt. Die knalligen Farben erzeugen in Kombination mit dem schwarzen Armband ein einzigartiges Design, wobei die schlichten schwarzen, silbernen und weißen Versionen einen relativ edlen Eindruck vermitteln. Im Bezug auf die Ausstattung setzt man beim Konzept auf ein typisch quadratisches Display mit 1,45 Zoll, welches auf der Oberseite eine kleine Frontkamera beherbergt. Diese soll für schnelle Videobotschaften dienen und das ein oder andere Selfie schießen können.

Die Software, in diesem Fall mit Windows Wear 8 betitelt, dürfte sich sehr wahrscheinlich an dem bisherigen Kachel-Design orientieren. Live-Tiles könnten über einkommende Benachrichtigungen informieren und die Kacheln liegen in drei verschiedenen Größen vor. Desweiteren ist selbstverständlich die Sprachsteuerung Cortana mit an Bord, welche bis Ende des Jahres sehr wahrscheinlich auch endlich in deutscher Sprache vorliegen wird. Zu guter Letzt sollen sich auch Anrufe annehmen lassen, welche per Freisprechfunktion oder Bluetooth-Headset geführt werden können.

Was haltet ihr von dem Konzept? Gefällt euch die Microsoft Smartwatch oder würdet ihr ein edleres Design bevorzugen?

Quelle: DieSmartWatch Danke für den Tipp Moritz!


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.