Sony: 4k-TVs der X9-Serie werden per Firmware-Update kompatibel mit HDMI 2.0 sein

sony bravia x9

Vor wenigen Tagen hat das HDMI-Forum offiziell Version 2.0 des HDMI-Standards vorgestellt, die vor allem auf die höheren Anforderungen von Ultra-HD (4k) zugeschnitten wurde. Während HDMI-Kabel der Kategorie zwei von Haus aus kompatibel zum neuen Standard sein werden, hat auch Sony angekündigt, dass deren 4k-Fernseher der X9-Serie (gibt es mit 65“ und 55“) ein Firmware-Update bekommen werden, welches die Kompatibilität zu HDMI 2.0 herstellt.

Bisher können die TV-Geräte „lediglich“ 4k-Inhalte in einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln bei einer Bildrate von bis zu 30p darstellen. Das Update wird die unterstützte Bildrate auf 60p erhöhen. Abseits der X9-Serie bietet Sony mit dem BRAVIA 84X9005 noch einen weiteren 4k-Fernseher an. Nutzer dieses Gerätes, die HDMI 2.0 nutzen wollen, müssen sich jedoch an Sony und dessen „speziellen Service Upgrade Programm“ wenden. Das Firmware-Upgrade für die X9-Geräte wird dann Ende des Jahres verfügbar sein.

4k und dazugehörig auch HDMI 2.0 sind sicherlich noch ein ganzes Stückweit Zukunftsmusik, prinzipiell ist es aber gut zu wissen, dass Hersteller offenbar (zumindest bei neueren Geräten) die Möglichkeit haben, die Unterstützung für den neuen HDMI-Standard per Firmware-Update nachzurüsten.

Quelle Sony

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.