Sony E-2003/2033: Einsteiger-Smartphone zeigt sich im Vorfeld des MWC

Sony Xperia Z3 IFA mobiFlip (12)

Auf dem MWC 2015 wird Sony vermutlich mehrere neue Geräte präsentieren, zu denen auch das Einsteiger-Smartphone mit dem Codenamen E-2003 bzw. E-2033 zählen dürfte. Dieses zeigte sich nun erstmals im GFXBench und könnte eventuell den Nachfolger des Sony Xperia E3 darstellen.

Im Einsteiger-Sektor bietet Sony mit der Xperia E Serie solide Smartphones, die seit einiger Zeit sogar auch den neuen LTE-Standard unterstützen. Wurde das letzte Gerät der Reihe zwar erst im September vorgestellt, könnte nun Anfang März schon offiziell ein Nachfolger angekündigt werden. Das Sony E-2003/2033, welches nun im GFXBench gesichtet wurde, würde im Bezug auf die Ausstattung den Erwartungen entsprechen und wird beispielsweise eine höhere Displayauflösung mit sich bringen.

So soll das Smartphone ein 4,6 Zoll großes qHD-Display besitzen und von einem MediaTek MT6752 Quad-Core-SoC angetrieben werden. Der Arbeitsspeicher beschränkt sich auf eine Größe von 1 GB, während 8 GB Flash-Speicher zum Ablegen der eigenen Daten verfügbar sind. Zudem sind noch zwei Kameras mit einer Auflösung von 5 und 2 Megapixeln mit an Bord, Android kommt in der nicht mehr ganz taufrischen Version 4.4.4 KitKat zum Einsatz – hier wäre Android 5.0 Lollipop zum Launch wünschenswert.

Alles in allem gibt die Ausstattung des kommenden Einsteiger-Smartphones von Sony auf den ersten Blick einen relativ guten Eindruck ab, wobei wir mit einem Urteil selbstverständlich erst einmal abwarten sollten, bis die Präsentation des Geräts abgehalten wurde. Sollten wir das E-2003/2033 schon auf dem MWC 2015 vorgestellt bekommen, wird dies vermutlich im Rahmen der eigenen Pressekonferenz geschehen, die angeblich am 1. März stattfinden soll.

Quelle: GFXBench via: PhoneArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.