Sony kündigt ein nur 6,4 mm dünnes Gerät für die IFA an

sony 6.4mm

Nur noch vier mal schlafen, dann startet in Berlin (zumindest für die Presse) die Internationale Funkausstellung 2014. Neben Samsung mit dem Note 4, HTC mit 64-Bit-Smartphones und weiteren Herstellern wird selbstverständlich auch Sony wieder eine Keynote abhalten. Nun gibt man offenbar einen Ausblick auf das geplante 8-Zoll-Tablet.

Über Twitter veröffentlichte man schon mal einen Teaser für die Pressekonferenz am 3. September in Berlin. Das Bild des Maßbandes ist mit dem Hashtag #SonyIFA überschrieben und enthält zwei Maße eines kommenden Sony-Gerätes. Eines dieser Maße beträgt lediglich 6,4 Millimeter und gibt damit die Höhe des Geräts an.

Anhand der gut 12 Zentimeter kann es sich eigentlich nur um eines von zwei Geräten handeln. Entweder wird dies die Breite des kommenden 8 Zoll-Tablets sein oder aber die Länge des Z3 Compact als kompaktes Smartphone. Anhand der Dicke von 6,4 Millimeter ist aber davon auszugehen, dass Sony das kleine Tablet meint, in einem Smartphone wäre sonst fast kein Platz mehr für den Akku.

Ich persönlich würde einer größeren Akkukapazität stets den Vorzug geben, anstatt ein immer dünneres Gerät zu kaufen. Ist euch der Akku weniger wichtig, wenn dadurch Gewicht eingespart werden kann oder dürfte es gerne eine größere Ausdauer sein?

via tchnws

Teilen

Hinterlasse deine Meinung