Sony möchte Android 7.1.1 Nougat Update als erster Hersteller veröffentlichen

Hardware

Vor ungefähr einer Woche begann Sony damit, ein Update auf Android 7.0 Nougat für das Xperia X und Xperia XZ auszurollen. Nun gab man bekannt, dass man versuchen werden, als erster Hersteller nach Google eine Aktualisierung auf Android 7.1.1 Nougat zu veröffentlichen.

Kurz nachdem Google mit dem offiziellen Rollout von Android 7.1.1 Nougat begonnen hat, wurde von Sony nun verkündet, dass man der erste Hersteller sein wolle, welcher das Update für seine eigenen Geräte verteilt. Bis es so weit ist, wird aber sicherlich noch einige Zeit vergehen. Bislang sind nämlich noch nicht einmal alle für die Entwicklung benötigten Dateien verfügbar.

Lediglich Source-Code verfügbar

Wie Sony bekanntgab, habe man bislang lediglich den Source-Code von Android 7.1.1 Nougat erhalten und warte noch auf die GMS (Google Apps) und CTS (Software für Kompatibilitätstests) von Google. Sollten auch diese Dateien bei den Japanern eintreffen, kann relativ schnell mit einer Beta-Version bzw. einem Concept for Android-Build gerechnet werden.

In der Vergangenheit war Sony was Android-Updates betrifft meist relativ fix, weshalb es sicherlich nicht unmöglich ist, dass man nach Google diesmal der erste Hersteller sein wird. Mal sehen, wann eine Aktualisierung mit den neuen Funktionen, zu denen die runden App-Icons und App-Shortcuts auf dem Homescreen zählen, schlussendlich erscheinen wird.

Quelle: XperiaBlog


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.