Sony PlayStation 4: Über 40 Millionen mal verkauft

Sony hat mittlerweile über 40 Millionen Einheiten der aktuellen Konsolengeneration abgesetzt.

Das teilte das japanische Unternehmen heute per Pressemitteilung mit. Auch zwei einhalb Jahre nach der Veröffentlichung Ende 2013 bricht der Erfolg der Konsole damit nicht ab. Erst im Januar gab man bekannt, 35 Millionen Spielekonsolen an Kunden ausgeliefert und verkaufte seitdem jede Minute durchschnittlich weitere 25 Stück.

Eine weitere interessante Zahl stellt auch die Anzahl an Software-Verkäufen dar. Zusammen mit den Offline-Verkäufen und digitalen Inhalten summieren sich diese auf über 270 Millionen. Microsoft hat hingegen seit einiger Zeit keine neuen Zahlen zum Xbox-Ökosystem mehr veröffentlicht, wird aber ebenso wie Sony auf der E3-Messe im Juni vertreten sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.