Sony präsentiert auf der IFA drei neue Bluetooth-Kopfhörer

Sony_Bluetooth_Kopfhörer

Neben der neuen Z3-Familie und dem Xperia E3 präsentierte Sony auf der IFA 2014 in Berlin auch drei neue Bluetooth-Kopfhörer. Diese werden ab bei uns Oktober erhältlich sein und beginnen schon bei 99 Euro.

Sony_MDR_XB950BT

Sony MDR-XB950BT

Flaggschiff-Modell ist der MDR-XB950BT, ein Over-Ear-Kopfhörer, welcher von Sony als Kopfhörer mit viel Bass bezeichnet wird. Auf Grund der starken akustischen Abschirmung und den großen 40 mm Treibereinheiten mit Hochleistungs-Neodym-Magneten richtet sich der Kopfhörer an Fans elektronischer Musik. Sollte der Bass weiterhin noch nicht intensiv genug sein, lässt sich per Knopfdruck der sogenannte Electro Bass Booster zuschalten.

Dieser dichtet den Raum zwischen Treibereinheit und Trommelfell noch einmal effektiver ab. Verbunden wird der 280 Gramm schwere Kopfhörer per Bluetooth 3.0, für eine einfache Koppelung mit dem Smartphone ist NFC dabei. Alternativ kann der Musikgenuss jedoch auch über ein Audiokabel erfolgen. Bedieneinheiten für die Steuerung befinden sich am Kopfhörer selbst. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 20 Stunden. Erhältlich sein wird der neue Sony MDR-XB950BT ab Oktober zum Preis von 179 Euro.

Sony_MDR_ZX550BN

Sony MDR-ZX550BN

Beim Sony MDR-ZX550BN handelt es sich um einen günstigen Bluetooth On-Ear-Kopfhörer mit einem Preis von 99 Euro. Die 30 mm Trreibereinheit soll bis zu 19 Stunden für einen hervorragenden Klang sorgen. Highlight des Kopfhörers ist zudem das Digital Noise Canelling, welches bis zu 98 Prozent der Umgebungsgeräusche unterdrücken soll.

Dadurch, dass sich die Ohrmuscheln einklappen lassen, kann der Kopfhörer außerdem bequem transportiert werden. Verbunden wird der 167 Gramm schwere Kopfhörer ebenfalls per NFC bzw. Bluetooth 3.0, wobei auch ein Betrieb über das mitgelieferte Audiokabel möglich ist. Ab Oktober möchte Sony den MDR-ZX550BN dann zum Preis von 99 Euro auf den Markt bringen.

SONY_MDR_AS800BT

Sony MDR-AS800BT

Abgerundet wird das neue Portfolio an Bluetooth-Kopfhörern vom In-Ear namens MDR-AS800BT. Dieser ist auf den Einsatz während dem Sport ausgelegt und spritzwassergeschützt. Die spezielle Form sorgt für einen sicheren Sitz und soll einen guten Klang ermöglichen.

Der Kopfhörer hält im Bluetooth-Modus ca. 4,5 Stunden durch und braucht 2 Stunden, bis er danach wieder komplett aufgeladen ist. Die Bedienelemente zum Steuern der Musik und ein Mikrofon sind direkt am Ohrhörer integriert. Der Sony MDR-AS800BT wird ab Oktober zum Preis von 129 Euro erhältlich sein. NFC zur einfachen Verbindung mit dem Smartphone gibt es auch hier.

Was haltet ihr von den neuen Kopfhörern?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung