Sony Xperia S: Update beseitigt Probleme mit Android 4.1 Jelly Bean

xperia_s_colour_robots-620x384

Nachdem es mit dem ersten Update auf Android 4.1 beim Xperia S und den Schwestermodellen Xperia SL und acro S zu Problemen und Bugs kam, schiebt Sony nun ein Wartungsupdate für diese drei Smartphones nach.

Neben den üblichen Stabilitäts- und Geschwindigkeitsoptimierungen soll die Firmware 6.2.B.1.96 diese Bereiche verbessern:

Kamera

  • Weißabgleich
  • Schnellstart-Tastenfunktion
  • 1080p-Videoaufnahme

Apps, Dienste und Daten

  • Exchange Active Sync
  • Verbindungsstabilität bei Daten über 2G
  • Einstellungen von Drittanbieter-Apps bleiben nun auch nach dem Reboot

Akku

  • Verbrauch und Hitzeentwicklung
  • Benachrichtigungen über niedrigen Akkustand angepasst

Hardware und Benutzeroberfläche

  • Langes Drücken der Home-Taste startet Google Now, zweifaches Antippen öffnet das Multitasking-Menü
  • Die Lauter-Taste funktioniert nun zuverlässig

Wie immer wird das Update nach und nach ausgerollt und es kann Wochen dauern, bis es für euer Gerät verfügbar ist.

Habt ihr auch eins der oben genannten Probleme mit eurem Xperia S?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte