Sony Xperia XZ2 Premium wird teuer und kommt Ende Juli

Sony Xperia Xz2 Premium Header

Sony Mobile hat endlich einen Preis für das XZ2 Premium genannt, doch es sieht derzeit nicht so aus, als ob wir das Modell in Deutschland sehen werden.

Ab dem 9. Juli wird man das Sony Xperia XZ2 Premium in den USA vorbestellen können und ab dem 30. Juli wird es dann ausgeliefert. Sony hat eine UVP von 999,99 Dollar für das neue Flaggschiff ausgerufen, es ist also genauso teuer wie das Apple iPhone X.

Auf der deutschen Seite von Sony ist das Modell jedoch immer noch nicht gelistet und ich vermute fast, dass es auch nicht zu uns kommen wird. Das XZ Premium wird zwar in Deutschland verkauft, das XZ2 Premium wird aber wohl nicht kommen.

Dabei sahen die ersten Bilder durchaus vielversprechend aus und ich glaube Sony hat hier auch ein gutes Smartphone gebaut. Ich glaube aber auch, dass viele Dinge davon im Xperia XZ3 vorhanden sein werden, welches ein paar Wochen später im Rahmen der IFA 2018 in Berlin angekündigt werden dürfte. Vielleicht ist das der Grund, warum wir das XZ2 Premium nicht in Deutschland sehen werden.

Wobei eine UVP von 1000 Dollar durchaus eine Ansage von Sony ist, das wären dann vermutlich (wie beim iPhone X) gut 1150 Euro in Deutschland. Viel Geld für ein Modell von Sony, die in letzter Zeit nicht unbedingt bei Smartphones geglänzt haben.

Wir werden das Sony Xperia XZ2 Premium natürlich noch etwas beobachten. Falls es doch nach Deutschland kommt, dann werden wir euch hier informieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.