Sony Xperia Z3: Erste Details zum neuen Android-Flaggschiff

sony_xperia_z1_header

Kaum ist das Sony Xperia Z2 so richtig im Einzelhandel gelandet, da gibt es auch schon die ersten Gerüchte zum Nachfolger, dem Sony Xperia Z3.

Sony macht Druck und verkürzt die Abstände, in denen man ein neues Flaggschiff auf den Markt bringt. Im September letzten Jahres wurde das Xperia Z1 vorgestellt, auf dem Mobile World Congress im Februar gab es das Xperia Z2 zu sehen und auf der IFA 2014 im September könnte es dann schon das Xperia Z3 zu sehen geben. Es ist aber gut möglich, dass Sony das Modell noch früher, nämlich im August, zeigen wird.

Das Highlight des neuen Flaggschiffs soll das Gehäuse sein, denn auch Sony setzt ab der nächsten Generation wohl auf Aluminium. Außerdem soll es sehr dünn sein. Ob es weiterhin wasser- und staubdicht sein wird, ist nicht bekannt, aber wir gehen mal davon aus, da Sony bei der Xperia-Reihe sonst einen Schritt zurück gehen müsste.

Xperia Z3 Gehäuse

Zur Ausstattung des Xperia Z3 soll ein Snapdragon 805 mit 2,7 GHz von Qualcomm, 3 GB Arbeitsspeicher, eine Adreno 420 GPU, eine Kamera mit 20,7 Megapixel und ein Display mit einer QHD-Auflösung gehören. Es sieht also so aus, als ob auch Sony den Schritt von 1980 x 1080 Pixel auf 2560 x 1440 Pixel beim Z3 machen wird. Mehr Details zu den Spezifikationen haben wir noch nicht, nur zwei Bilder vom Rahmen.

Das zweite Halbjahr dürfte also genauso weiter gehen, wie das erste aufhört. Sony, Samsung und HTC werfen wieder ein neues Flaggschiff auf den Markt und liefern sich einen spannenden Kampf im Weihnachtsgeschäft 2014. Mal schauen, ob das Sony Xperia Z3 im September, oder sogar wirklich schon im August auf den Markt kommt.

via gforgames quelle it168 (chin.)

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung