Sony Xperia Z3+ offiziell vorgestellt

Sony Xperia Z3 Plus Header

Sony hat heute das Xperia Z3+ vorgestellt, bei dem es sich um ein kleines Upgrade für das Xperia Z3 handelt, welches man auf der IFA im letzten Jahr dabei hatte. Und das Gerät wird man auch bei uns kaufen können.

Könnt ihr euch noch an das Xperia Z4 von vor ein paar Wochen erinnern? Das Modell kommt auch bald zu uns, allerdings mit einem anderen Namen. Sony hat heute das Xperia Z3+ offiziell vorgestellt. Man nennt es übrigens liebevoll das „schlanke Sommer-Smartphone-Flaggschiff“ und vermutlich soll es auch genau das tun: Sich im Sommer gut verkaufen. Es würde mich nicht wundern, wenn die Verkaufszahlen seit dem Samsung Galaxy S6 und HTC One M9 stark zurück gegangen sind. Und das LG G4 steht ja auch noch vor der Tür.

Z3+ Weiß

Immerhin war Sony so klug und hat für Europa einen anderen Namen gewählt und ich vermute, dass man so weniger Leute verärgern wird. Viele Besitzer des Xperia Z3 werden gar nicht mitbekommen, dass ihr Modell schon wieder zur alten Generation gehört. Ich bin ja mal gespannt, wann wir dann das „echte“ Sony-Flaggschiff sehen werden, rechne mittlerweile aber mit der IFA 2015.

Das Sony Xperia Z3+ wird jedenfalls ab Juli exklusiv bei o2 erhältlich sein, den Preis möchte man erst im Juni verraten. Die UVP liegt jedenfalls bei 699 Euro und ab dem dritten Quartal soll das Xperia Z3+ dann auch im ganz normalen Einzelhandel verfügbar sein. Dann folgen auch die Farben Kupfer und Grün, bei o2 (und Base) wird man es zum Start nur in Schwarz und Weiß bekommen.

Z3+ Schwarz

Und wer sich jetzt fragt: Was ist denn überhaupt neu? Das Xperia Z3+ hat im Vergleich zum normalen Xperia Z3 einen schnelleren Snapdragon 810, der die Schnellladefunktion mitbringt, dafür gibt es aber 200 mAh weniger. Das Gerät ist weiterhin wasserdicht, der microUSB-Eingang liegt jetzt aber offen. Auf der Frontseite gibt es jetzt 5 Megapixel für Selfies. Das neue Z3 ist außerdem 0,4 Millimeter dünner und 8 Gramm leichter. Mehr auf der Webseite von Sony.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.