SoundCloud: Update für Android bringt Lollipop-Anpassungen

SoundCloud Logo Header

Die SoundCloud-App für Android bekommt Material Design! – Naja, zumindest so halb, einige Elemente der Designsprache werden zumindest übernommen. Das neue Konzept der Collection fehlt jedoch noch immer.

Im Dezember veröffentlichte SoundCloud die „Collection„, eine überarbeitete Ansicht von geliketen Tracks, Playlists und verfolgten Künstlern. Diese wurde auch relativ fix in der iPhone-App übernommen, Android sollte dieses Jahr folgen – doch noch nicht mit dem Update, das nun bereitgestellt wurde.

Dieses bringt nämlich nur einige Designelemente, die sich an Lollipop anschmiegen. Außerdem gibt es Lollipop-Notifications, weiterhin wird das Artwork des Songs „geblurt“, es verschwimmt also, sobald man das Abspielen anhält. Kleinere Bugfixes, eine französische Übersetzung und ein Update bei der Facebook-Integration gibt es ebenfalls.

SoundCloud bräuchte eigentlich so langsam ein komplettes Makeover, irgendwie haben sie sich da in etwas verrannt. Die Website ist langsam und könnte benutzerfreundlicher sein, ein noch nicht mal komplettes Lollipop-Update hilft da auch nicht viel. Doch man darf ja immer gespannt auf die Zukunft sein.

SoundCloud: Musik & Audio
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.