Spotify startet Web-Player

Nach den Gerüchten der letzten Zeit ist es nun endlich passiert, Spotify hat einen Web-Player gestartet, der das Streamen von Musik über den Browser erlaubt. Etwas, was die Konkurrenz bereits seit Längerem bietet und auch Google mit „Music“ erst dieser Tage in einer Gratis-Version hierzulande gelauncht hat, der Druck auf dem Markt der Musik-Streaming Anbieter wird auf jeden Fall höher. Die neue Spotify-Webversion kommt aufgeräumt daher und bietet die bekannten Funktionen wie das Spotify-Radio, eine Suchfunktionen, die Playlisten-Verwaltung und die “Was ist neu”-Sektion. Der Aufbau orientiert sich etwas an der Desktop-Version von Spotify, was kein Nachteil ist. Spotify sollte euch via Facebook informieren, wenn ihr den Webplayer nutzen könnt, als Free-User geht das weiterhin nur mit Werbung.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones