Spotify testet Überspringen von Werbung im Free-Modell

Spotify testet in Australien, wie Nutzer darauf reagieren, wenn man sie im Free-Modell die Werbung überspringen lässt. Führt das zu einer besseren Werbung?

Bei Spotify gibt es zwei Arten von Nutzern: Premium und Free. Premium-Nutzern haben vollen Zugriff auf alle Funktionen, Free-Nutzer nicht. Sie müssen auch mit Werbung in der App leben. Ziel von Spotify ist es jedoch alle Nutzer am Ende vom Premium-Modell zu überzeugen, oder mit dem Free-Modell langfristig mehr zu verdienen.

In Australien testet man nun, wie Free-Nutzer reagieren, wenn man ihnen erlaubt die Werbung zu überspringen. Kann man so eigentlich nicht, was ja Sinn ergibt. Spotify glaubt jedoch, dass die Nutzer so die Werbung konsumieren, die sie mögen und die schlechte Werbung überspringen, die sie sowieso nicht interessiert.

Spotify: Die Werbung optimieren

Spotify möchte so dazu lernen und die Werbung dann besser auf den Nutzer anpassen, im besten Fall soll so jeder Werbespot für einen Nutzer interessant sein. Werbepartner müssen dann natürlich nur für die Werbeclips zahlen, die Nutzer angehört haben.

Aktuell wird diese Option für Spotify Free wie gesagt nur getestet und das auch nur in Australien. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass sich diese Funktion durchsetzt, denn zu viele Nutzer würden dann komplett jeden Werbeclip skippen. Was man sich überlegen könnte: 10-15 Werbeclips, die man pro Tag überspringen kann. Dann würden die Nutzer sicher auswählen, was sie sich anhören und was sie skippen.

Spotify besitzt über 180 Millionen aktive Nutzer, knapp 100 Millionen davon nutzen das kostenlose Modell. Wenn man das nun aber immer attraktiver macht, dann wächst man vermutlich immer schneller, doch ab einem gewissen Punkt riskiert man auch, dass die Free-Nutzer gar nicht mehr zu Premium-Nutzern werden.

Quelle AdAge (via The Verge)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.