Spotify für Windows Phone: Version 5.0 mit neuem Design

spotify_wp_header

Spotify für Windows Phone hat ein Update spendiert bekommen, das ein neues Design mitbringt. Die Anwendung für Windows Phone passt sich damit endlich der Version für Android und iOS, beim Design, an.

Nutzer des Streaming-Dienstes Spotify mit einem Windows Phone sollten jetzt mal einen Blick in den Windows Phone Store werfen. Dort steht ab sofort eine neue Version bereit, die heruntergeladen werden kann. Version 5.0 bringt im Grunde genommen kaum neue Funktionen, dafür aber ein neues Design mit.

Spotify für Windows Phone

Neben einem neuen Design, welches jetzt auch endlich auf einem Level mit Android und iOS ist, gibt es auch die Möglichkeit Favoriten in „Deine Musik“ zu speichern. Weitere Neuerungen wurden im Changelog nicht genannt, ein frisches und überarbeitetes Design sind ja aber Grund genug für ein Update.

Falls ihr Spotify noch nicht kennt: Es handelt sich hier um einen, wenn nicht sogar den größten, Anbieter für (mobiles und legales) Musik-Streaming. An dieser Stelle auch noch mal der Tipp, dass ihr bis Ende des Monats ordentlich sparen könnt, wenn ihr euch für ein Premium-Abo bei Spotify entscheidet.

via wmpu

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Marvel Phase 5: Disney nennt die Termine in Unterhaltung

Razer Kraken Ultimate und Kraken X USB offiziell vorgestellt in Gaming

Bezahlen in Deutschland: Kleingeld punktet weiterhin in Fintech

backFlip 46/2019: Amazon Echo Spot eingestellt und Congstar Prepaid Datenpässe in backFlip

Huawei: US-Ausnahmeregelung für nur zwei Wochen geplant in Marktgeschehen

Huawei P20 Pro: EMUI 10 wird als Beta verteilt in Firmware & OS

Roborock S5 Max Robotersauger ausprobiert in Testberichte

Nuki bekommt Android-Widget und App-Shortcut in Smart Home

realPro Vorteilsprogramm startet bundesweit in Handel

Google Assistant: Ambient Mode für mehr Android-Smartphones in Dienste