Steve Ballmer: Microsoft hat weitere Pläne für hauseigene Hardware-Produkte

Mit dem Launch von Windows 8 in dieser und Windows Phone 8 in der nächsten Woche, werden wir ein neues Microsoft kennenlernen. Ein Grund dafür ist unter anderem das Surface, das erste Tablet aus dem Hause Microsoft. Bisher hat sich das Unternehmen ja mehr oder weniger aus dem Hardware-Geschäft rausgehalten, zumindest wenn es um Produkte mit Windows-Software geht. Doch nicht nur ein eigenes Tablet steht auf dem Programm, auch ein Smartphone macht schon länger die Runden durch die Gerüchteküche und soll schon im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Konkrete Anhaltspunkte gibt es hier allerdings noch nicht, da sich, wenn überhaupt, Microsoft erst in der Planungsphase befinden wird.

Aber der Hardware-Markt wird ein Thema für Microsoft bleiben, das bestätigte der CEO Steve Ballmer jetzt gegenüber BBC News. „Ist es fair zu sagen, dass wir mehr Hardware machen werden? Natürlich werden wir das… Wir sehen eine große Chance einen neuen Standard zu setzen und werden uns da reinstürzen.“ so Ballmer. Neben einer Konsole und einem Tablet, könnte das natürlich auch die Möglichkeit für ein eigenes Smartphone bedeuten. Partner wie Nokia würden ein solches zwar begrüßen, aber leicht wird es natürlich nicht werden. Microsoft wird alles tun, um ihre Ansicht von Hardware-, Software- und Cloud-Innovationen durchzusetzen. Man möchte die eigene Vision vorwärtstreiben. Wir sind erstmal gespannt, wie sich das Surface verkaufen und beim Kunden ankommen wird, die ersten Testberichte sind ja bereits online und waren nicht so begeistert von dem Gerät.

via bgr quelle bbc news

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.