Super-Vectoring: Telekom nennt Ausbaugebiete für 250-MBit/s-Leitungen

VDSL

Die Deutsche Telekom hatte verkündet, dass Super-Vectoring für 95 Prozent der 100-MBit/s-Haushalte kommen soll. Jetzt bereits kann man prüfen, ob man zum Start in diesem Jahr dabei sein wird.

Super-Vectoring kommt und soll bis Ende 2019 immerhin 95 Prozent der 100-MBit/s-Haushalte auf bis zu 250 MBit/s im Downstream beschleunigen. Das sind leider noch 1,5 Jahre bis es soweit ist. Der Startschuss fällt allerdings bereits in diesem Jahr.

Wer sich dafür interessiert, ob er in einem der ersten Ausbaugebiete für die 250-MBit/s-Leitungen wohnt, kann dies mittlerweile auch online prüfen lassen.

VDSL 250: Ausbau in den nächsten 3 Monaten

Informationen zum Breitbandausbau der Telekom gibt es unter telekom.de/schneller. Dort befindet sich eine interaktive Karte, auf der jeder interessierte Nutzer bestimmte Adressen auch auf die Ausbaupläne hin prüfen kann.

Wird Super-Vectoring noch in diesem Jahr an der geprüften Adresse starten, gibt es den Hinweis „VDSL 250 Ausbau: Für die nächsten 3 Monate geplant“.

Vdsl 250 Ausbau Telekom

Der VDSL-250-Ausbau erfolgt an dieser Adresse in Dresden noch in diesem Jahr

Natürlich lassen sich in der Karte auch alle anderen möglichen Geschwindigkeiten bzw. Leitungen prüfen. Für Kunden anderer Provider führt das leider ab und an zu Frust. Hat die Telekom beispielsweise bereits mit Glasfaser (FTTH) ausgebaut und bietet somit bis zu 1000 MBit/s im Downstream an, kann diese Geschwindigkeit auch nur direkt bei ihr gebucht werden.

Oftmals gibt es zwar parallel noch VDSL, was dann aber in der Regel auf 25 MBit/s begrenzt ist. Mehr kann die Telekom-Konkurrenz dann auf der Leitung auch nicht anbieten, denn dort kann man eben nur auf das regulierte DSL-Vorleistungsprodukt zurückgreifen.

Wer also mehr Speed bei Providern wie 1&1 und Co. möchte, kann nur darauf hoffen, dass auch dort die Super-Vectoring-Tarife in diesem Jahr gestartet werden. Ist nämlich einmal ein Glasfaserausbau der Telekom erfolgt, wird wohl auch kein Super-Vectoring mehr kommen und man muss zur Telekom wechseln, wenn man mehr DSL-Geschwindigkeit möchte.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.