SwiftKey, Fleksy und Swype kündigen iOS-Tastatur an

Firmware und OS

Apple hat gestern iOS 8 offiziell vorgestellt und einen Ausblick auf die kommenden Funktionen des System gegeben. Eine neue Funktion dürfte sicher vielen iOS-Nutzern sofort gefallen haben, die Möglichkeit auch alternative Tastaturen zu nutzen.

Was man bereits von der Android-Plattform kennt und zu schätzen gelernt hat, wird in Zukunft also auch unter iOS möglich sein. Apple verbessert seine eigene Tastatur nicht nur mit der QuickType-Funktion um intelligente Wortvorschläge, sondern auch die ersten Entwickler bestätigen eine Verfügbarkeit ihrer Tastaturen für iOS. Swype wird zum Beispiel dabei sein, wie Apple selbst auf dem Screenshot zur neuen Funktion zeigt, aber auch die Macher von SwiftKey und Fleksy haben aktuell bestätigt, vom iOS-8-Start an mit einer eigenen Lösung dabei zu sein.

Quellen fleksy swiftkey Apple


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.