Tablet mit BlackBerry 10 für 2013 geplant

alt

Bei BlackBerry hat man momentan alle Hände voll zu tun, denn neben dem Launch des BlackBerry Z10 in diversen Ländern (unter anderem auch Deutschland seit dieser Woche), bereitet man sich nebenbei auch auf den Launch des BlackBerry Q10 vor. Doch man möchte das OS in diesem Jahr nicht nur auf Smartphones bringen, auch Tablets sind ein wichtiges Thema in Kanada und man arbeitet auch schon an einem Tablet, welches in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Das bestätigte zumindest Sarim Aziz von BlackBerry in Asien gegenüber Know Your Mobile. Informationen zum Tablet selbst gibt man zum jetzigen Zeitpunkt natürlich noch nicht bekannt. Interessant wird vor allem die Displaygröße des Tablets, da man hier bisher auf 7 Zoll gesetzt hat.

Es ist natürlich nicht der erste Versuch von BlackBerry, ehemals Rearch In Motion, auf dem Tablet-Markt Fuß zu fassen. In der Vergangenheit gab es da auch noch das PlayBook, welches heute zu einem sehr günstigen Preis verkauft wird und ein echter Geheimtipp ist, da es in den nächsten Wochen ebenfalls ein Update auf BlackBerry 10 bekommen soll. Ich werde mein PlayBook jedenfalls noch aufheben und die Entwicklung mal beobachten. Laut BlackBerry rechnet man übrigens mit 100.000 verfügbaren Anwendungen für BlackBerry 10 im Juli, zum Start vor ein paar Wochen waren es 70.000 Anwendungen in der BlackBerry World. Wobei diese Zahlen kritisch zu betrachten sind, da ein Großteil davon Android-Portierungen und keine nativen Applikationen sind. Das ist im Moment keine optimale Lösung für BlackBerry.

via unwired view quelle know your mobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung