Telegram Messenger: 10 Milliarden Nachrichten pro Tag

Social

Der Telegram Messenger wird zwei Jahre alt und feiert gleichzeitig 10 Milliarden versandte Nachrichten – täglich.

Im offiziellen Blog verkündete das Team hinter dem Telegram Messenger gestern den zweiten Geburtstag des Dienstes. Wenige Wochen nach dem Release der iOS-App am 14. August 2013 folgte die Android-Umsetzung, mittlerweile existieren Clients für fast alle Betriebssysteme sowie eine Web-Version.

Nach dem starken Aufwind bedingt durch den WhatsApp-Kauf durch Facebook gab man im Dezember 2014 den Meilenstein von einer Milliarde Nachrichten pro Tag bekannt. Nun, gerade einmal acht Monate später, hat sich dieser Wert schon wieder verzehnfacht. Zwar dürfte die Bot-API hier ebenfalls seinen Beitrag zu leisten, dennoch weiß die Zahl zu beeindrucken.

Im Januar verkündete WhatsApp die letzten Zahlen zur Aktivität der Nutzer, 30 Milliarden Nachrichten, kein allzu großer Unterschied mehr. Dies könnte allerdings auch daran liegen, dass Telegram von “Push-Benachrichtigungen pro Tag” spricht, Gruppen-Konversationen also eventuell mehrfach gezählt werden.

Festzuhalten bleibt auf jeden Fall ein weiter bemerkenswertes Wachstum und ein Entwicklerteam, welches die Stammnutzer nahezu wöchentlich mit neuen Features versorgt. Danke dafür und den unheimlich praktischen Desktop-Client, hier hinkt die Konkurrenz meilenweit hinterher.

[embedly https://telegram.org/blog/10-billion]


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.