Telegram Messenger mit Bot-API und Unterstützung für die Apple-Watch

telegram

Wieder einmal hat der Telegram Messenger interessante Neuerungen verkündet, welche alle Nutzer betreffen.

So wäre da zum einen die offizielle Unterstützung für die Apple Watch. Auch am Handgelenk kann nun der gesamte Nachrichtenverlauf des Messengers eingesehen werden. Es werden alle Inhalte wie Sticker, Bilder und Emojis angezeigt und sogar Nutzerprofile angezeigt. Auch das Weiterleiten von nachrichten ist möglich – deutlich mehr als bei der Android-Wear-Umsetzung also, welche hoffentlich auch bald aktualisiert wird.

telegram apple watch

Die Neuerungen sind Teil der Telegram-Version 3.0 für iOS, welche neben der erweiterten Unterstützung für Apples Smartwatch auch die Bot-API aufgreift. Denn diese steht nicht nur für Besitzer eines Apple-Geräts, sondern jeden Nutzer von Telegram zur Verfügung.

Ein Telegram-Bot stand bereits für das Hinzufügen neuer Sticker zur Verfügung, statt mit einem Nutzer zu interagieren, übernahm hier der Server die Kommunikation und fügte eigene Bilder als Aufkleber hinzu. Mit einer eigenen API steht es nun jedem frei, einen eigenen Account zu erstellen, welcher Nachrichten verarbeitet und verfasst.

telegram umfrage

Die Bots werden über bestimmte Kommandos gesteuert. Ein solcher Bot ist beispielsweise der PollBot, welcher das Erstellen von Umfragen in Gruppenkommunikationen ermöglicht. Mit /newpoll wird der Bot aus dem Schlaf geholt, anschließend werden Antwortmöglichkeiten angegeben und Mitglieder der Gruppe können interagieren.

Ist der Client bereits aktualisiert, wird die Bedienung deutlich einfacher. So können Bots bestimmte Buttons als Antwortmöglichkeit vorgeben, bei obiger Umfrage also die beiden Discounter zur Auswahl. Das ist aber nur ein Beispiel, denn die neue API bietet unendlich viele Möglichkeiten. Wer darüber nachdenkt, solch einen Algorithmus selbst zu entwickeln oder weitere Informationen zu diesem Thema wünscht, sollte sich den Telegram-Blogpost näher anschauen.

Dem Team hinter einer der populärsten WhatsApp-Alternativen kann also absolut nicht vorgeworfen werden, nicht an Neuerungen zu arbeiten. Es bleibt spannen, was man mit kommenden Updates noch alles für Funktionen übrig und die Antwort auf die Screenshot-Frage lautet natürlich Lidl. ;)

Telegram Messenger
Preis: Kostenlos
Telegram
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung