Telegram: Videoanrufe ab sofort in der Beta verfügbar

Telegram Logo 1600px

Der beliebte Messenger Telegram wird bald endlich auch für Videoanrufe taugen. Nutzer der Beta-Version können das Feature bereits jetzt ausprobieren.

Die WhatsApp-Alternative Telegram ist vor allem wegen ihrer zahlreichen Features so beliebt. Im Gegensatz zur Marktführer kann die App beispielsweise problemlos auf mehreren Smartphones verwendet werden und auch ein nativer Desktop-Client ist verfügbar. Dennoch fehlte lange Zeit ein wichtiges Feature: Videoanrufe.

Kurz nach dem Konkurrenten Threema wird nun aber auch Telegram in Kürze endlich Video Calls über die eigene App unterstützen. Das Feature wurde hier recht intuitiv umgesetzt und besitzt unter Android sogar schon einen Picture-in-Picture-Modus. Gruppenanrufe werden momentan allerdings noch nicht unterstützt.

In der Beta bereits verfügbar

Die Videoanrufe sind bereits in der Beta-Version verfügbar und können ausprobiert werden, solange beide Gesprächspartner die Beta-App einsetzen. Diese hört momentan auf die Versionsnummer 7 und kann für Android hier heruntergeladen werden. Besitzer eines iPhones erhalten lediglich über das offizielle Testflight-Programm Zugriff auf die Beta-Version.

Solltet ihr nicht auf die Beta-App wechseln wollen, müsst ihr euch vermutlich nicht mehr allzu lange gedulden, bis die Videoanrufe auch im offiziellen Release verfügbar sind. Höchstwahrscheinlich werden sie noch in diesem Monat per Update für alle erscheinen.

via: Smartdroid


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).