Test: Seagate FreeAgent GoFlex 1TB

Diese kleine Stückchen Plastik kombiniert mit ausgeklügelter Elektronik hört auf den Namen Seagate FreeAgent GoFlex 1TB.

Die portable Festplatte ist von Werk aus mit einem USB 3.0 Anschluss versehen, kann aber mittels Adapter auf einen FireWire 800 oder auf Wunsch auch mit einem eSATA-Anschluss versehen werden.

Ein NTFS-Treiber wird mitgeliefert und so ist der Zugriff auf die wertvollen Daten mittels PC und Mac problemlos möglich, sobald der NTFS-Treiber auf einem Mac installiert wurde.

Anschlüsse

Software

Auf der Festplatte ist eine Backup-Lösung vorinstalliert. Zur Verwendung dieser Software oder zur Verwendung der Time Machine muss allerdings die Festplatte wieder mit dem HFS+ Format formatiert werden. Schon kann es losgehen und kontinuierliche Backups erstellt werden.

Mit dem NTFS-Treiber und NTFS-Dateisystem bleibt natürlich immer noch die Möglichkeit, seine Daten händisch auf die 1 TB Festplatte zu sichern.

Technische Daten

  • Anschluss-Varianten: USB 2.0, USB 3.0, eSATA, FireWire 800
  • Maße: 120mm x 89mm x 22mm
  • Gewicht: 280 gramm
  • Verschlüsselung: 192-Bit Triple DES
  • Automatische Sicherungssoftware: PC und MAC
  • 2 Jahre Garantie

Und sonst so?

  • Die Festplatte arbeitet flüsterleise
  • Das Gehäuse ist sehr gut verarbeitet
  • Auch bei längerem Betrieb wird die Platte nur handwarm
  • Nur ein USB-Anschluss wird benötigt (kein extra Stecker für die Stromversorgung)
  • Die Anschluss-Adapter passen auf jeden handelsüblichen S-ATA-Anschluss mobiler Festplatten
  • Kleine LEDs zeigen den Betriebsszustand der Festplatte an
  • Im Test wurden einige Dateien (ca. 5 GB verschiedenste kleine und auch große Dateien) in ca. 10 Minuten mittels USB 2.0 und in etwas mehr als 3 Minuten mittels USB 3.0 übertragen.

Video

Fazit

Wer aktuell auf der Suche nach einer kleinen, flexiblen, portablen und funktionellen Festplatte ist, wird den Kauf der Seagate Festplatte sicher nicht bereuen.  Dank flexibler Anschlussmöglichkeiten und nur einem USB-Anschluss kann die Platte beinahe überall angeschlossen werden. Preislich gesehen liegt die Platte im oberen Segment – bietet aber auch flexiblere Anschlüsse etc.

Sollte sich die Möglichkeit ergeben, werde ich demnächst eine GoFlex Satelite testen, auf die auch mobil mit dem iPad / iPhone zugegriffen werden kann.

Seagate FreeAgent GoFlex 1 TB bei Amazon

Was nutzt ihr als Datensicherungslösung?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung