TVPRO HD6: Mini-PC im Gehäuse einer Webcam

Immer wieder hören wir von diversen Herstellern, welche die Technik von Einsteiger-Tablets in verschiedenen Gehäusen unterbringen und somit außergewöhnliche Mini-PCs erschaffen. Nach einer Tastatur und einer Maus wurde nun eine Webcam als Vorlage genommen – herausgekommen ist die TVPRO HD6.

Bei der TVPRO HD6, welche beim chinesischen Online-Shop Aliexpress entdeckt wurde, handelt es sich um keine gewöhnliche Webcam. Zwar ist eine Kamera verbaut, die Videos sogar in FullHD-Auflösung aufnimmt, im Inneren des Gehäuses wurde jedoch ein ganzer Mini-PC untergebracht. Angetrieben wird dieser von einem in die Jahre gekommenen Intel Atom Z3735F Quad-Core-SoC, der auf 2 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. 32 GB an internem Speicher stehen für eigene Daten zur Verfügung, wobei eine Erweiterung per microSD-Karte möglich ist.

Damit die TVPRO HD6 als Mini-PC verwendet werden kann, besitzt sie zwei HDMI-Ausgänge. Maus und Tastatur können ganz einfach über die zwei USB 2.0 Ports verbunden werden und Internet gibt es wahlweise per Ethernet oder Wlan b/g/n. Zu guter Letzt unterstützt die Webcam noch Bluetooth 4.0 und als Betriebssystem ist selbstverständlich Windows 10 vorinstalliert.

Zwar könnte sich der Mini-PC für Menschen rechnen, die oftmals Videokonferenzen führen müssen, ansonsten aber kaum Ansprüche an ihren Rechner haben, da abgesehen von der Auflösung allerdings keine Informationen zur Bildqualität vorliegen, würde ich das Ganze erst einmal nur als interessantes Konzept bezeichnen. Der Preis ist mit 134,78 Euro exklusive Einfuhrumsatzsteuer nämlich nicht gerade niedrig.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.