Twitter: Emojis und leuchtender Eiffelturm zur EM 2016

Nachdem Twitter zur Fußball-WM 2014 bereits die Christusstatue in Rio de Janeiro zum Leuchten brachte, ist dieses Jahr der Eiffelturm an der Reihe. Erstrahlen wird er am Ende jedes Spieltages in den Farben der am meisten erwähnten Nation. Außerdem kündigte man passende Emojis in den Nationalfarben aller teilnehmenden Mannschaften an.

Zur morgen startenden UEFA EURO 2016 möchte Twitter ganz vorne mit dabei sein und eine große Nutzung der Fußball-Fans erreichen. Zu diesem Zweck präsentierte man im eigenen Blog neue Emojis, welche bei der Erwähnung einer Nation angezeigt werden. Verwendet man beispielsweise #GER in seinem Tweet, um die eigene Unterstützung für die deutsche Nationalmannschaft kundzutun, wird ein Fußball in schwarz-rot-gold eingebunden.

[tweet 740574193864069124]

Zur Twitter-Nutzung animieren möchte man die Fußball-Fans in diesem Jahr mit einer Challenge, die an jedem Spieltag stattfinden soll. So wird man den Eiffelturm in Paris zehn Minuten nach dem Abpfiff des letzten Spiels in den Farben des Teams bestrahlen, welches an diesem Tag am häufigsten auf Twitter erwähnt wurde.

Da die Nutzerzahlen von Twitter seit einige Zeit stagnieren und die Anzahl der Tweets seit dem Höchststand im Jahr 2014 um knapp die Hälfte abnahmen, stellt die EM 2016 ein wichtiges Ereignis für das soziale Netzwerk dar. Wird man in der Lage sein, viele neue Nutzer für sich zu begeistern?

Quelle: Twitter via: Meedia

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.