Twitter #music wird eingestellt

twitter music

Nachdem man bereits Oktober letzten Jahres darüber munkelte, ob Twitter seinen #music-Dienst einstellen würde, ist es nun Gewissheit: Twitter #music wird eingestellt.

Mit #music wollte Twitter eine Art Kanal schaffen, um den Dialog zwischen Nutzern und Musikern zu fördern. Hierdurch sollte Nutzern auch die Möglichkeit gegeben werden, neue Musik über Twitter zu entdecken. Offensichtlich aber hat niemand den Dienst überhaupt genutzt, sodass dieser nun aufgrund von Nutzermangel eingestellt wird.

Via Twitter gaben die Offiziellen in der letzten Nacht bekannt, dass man die iOS-App im Verlaufe des Tages aus dem App Store entfernen würde. Bestehende Nutzer hätten allerdings weiterhin die Möglichkeit, den Dienst bis zum 18. April zu nutzen. Twitter allerdings möchte das Thema „Musik“ nicht gänzlich aufgeben und so wird man weiterhin versuchen, neue Möglichkeiten zu finden, um Musikaktivitäten in Twitter zu implementieren. Habt ihr Twitter #music genutzt?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.