Android

Amazon Instant Video landet auf Android-Geräten (Update)

Amazon Prime Instant Video

Amazons Instant Video-Dienst ist mittlerweile in (fast) allen Prime-Tarifen inkludiert, wofür man eine Preiserhöhung veranschlagte. Nun können nicht nur amerikanische Nutzer den Streaming-Dienst endlich auch unter Android nutzen.

Update

Klappt auch in Deutschland!

  1. Amazon Appstore unter diesem Link herunterladen.
  2. Prime Instant Video App installieren (Beim Starten sieht man einen Hinweis auf die Shop-App)
  3. Die aktuelle (Update von heute) Amazon Shop-App über Google Play oder den Amazon Appstore installieren
  4. Amazon Instant Video (auch in HD) unter Android nutzen!

Soeben erfolgreich auf einem Samsung Galaxy Note 3 und Tab Pro sowie Motorola Moto G ausprobiert.

Update 2

Dürfte nun sogar ohne Amazon Appstore klappen. In der neuen Shop-App einfach mal ein Video auswählen und dann sollte die Instant-Video-App zum Download angeboten werden. Auch auf Tablets lauffähig, dazu muss aber erst die Smartphone-Shop-App über den Amazon Appstore installiert werden.

Amazon hat die ganze Sache soeben offiziell verkündet.

Bisher standen Anwendungen zum Streamen von Serien und Filmen lediglich für Fernseher, iOS-Geräte sowie Kindle-Tablets zur Verfügung. Alternativ konnte unter Windows noch der Webbrowser zum Abspielen genutzt werden. Mit dem neuesten Update der Amazon-App können nun auch Android-Nutzer das Prime-Feature nutzen, für welches sie jährlich 20 Euro mehr bezahlen. Alternativ kann der Dienst weiterhin 30 Tage lang kostenlos getestet werden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Möglich wird dies mit Verison 5.0 der amerikanischen Amazon-App, welche soeben im Play Store aufgeschlagen ist. Ist diese installiert, wird allerdings trotzdem noch der eigene Amazon-App-Shop benötigt, welcher direkt bei Amazon als apk-Datei heruntergeladen werden kann. Als wären die beiden Apps noch nicht genug, ist es dann möglich, den Instant-Video-Player herunterzuladen und zu installieren.

Zusätzlich gibt es mit der neuen Amazon-Shopping-App noch 5 GB Speicher für Photo-Backups in der Cloud. Wann das Feature auch nach Deutschland finden wird, ist noch unbekannt, allzu lange dürfte es nun aber nicht mehr dauern. Freut ihr euch schon darauf, endlich auch auf Android-Geräte streamen zu können?

Amazon Instant Video →

via androidpolice | Partnerlinks im Beitrag

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung