[Video] HTC Desire HD vs. iPhone 4 Startvorgang im Vergleich [Update 2]

Das HTC Desire HD und HTC Desire Z sind die ersten Smartphone, welche über die neue HTC Fastboot Technologie verfügen, welche für kurze Wartezeiten beim Booten des Smartphones sorgt.

Wie unglaublich schnell der Bootvorgang geht, seht Ihr in folgendem Video, auf das mich Julian von pocketpc.ch netterweise hingewiesen hat. Das ist wirklich unheimlich schnell und deutlich unter zehn Sekunden. Man will gar nicht glauben, dass dies wirklich der Bootvorgang sein soll.

Sehr geil auf jeden Fall, oder?

Update

Da mich einige Leser hier in den Kommentaren und via Twitter gefragt haben. Ich habe absolut keine Ahnung, wie das gehen soll und ob das wirklich ein richtig echter Bootvorgang ist. Es ist auffällig, dass man den PIN nicht eingeben muss, das heißt, entweder ist er deaktiviert, was naheliegend ist, weil es Vorführgeräte waren, oder der Fastboot ist so etwas wie ein Zwischending zwichen Screen-Lock und Standby. Kurz gesagt ich weiß es einfach nicht, da es von HTC keinerlei technische Details gibt, wie der denn realisiert wird.

Sobald ich was rausbekommen habe, melde mich mich. So lange gehe ich davon aus, was die Pressemitteilung sagt:

[…] HTC Fastboot sorgt für kurze Wartezeiten beim Booten des Smartphones. […]

Edit: Okay, wenn der Akku draußen war, geht das offenbar nicht.

Update 2

Um nochmal etwas Klarheit in die Angelegenheit zu bringen, hier ein weiteres Video. In diesem ist eindeutig zu sehen, dass das Gerät ausgeschaltet wird, es ist also kein einfacher Standby. Ich würde sagen, wer den Windows 7 Vergleich angestellt hat, lag richtig. Es wird also das ganze System im aktuellen Status in den Speicher gepackt und dann beim Einschalten wieder reaktiviert. Das ist zwar ganz nett, aber wie bereits in den Kommentaren erwähnt, muss die Frage gestattet sein, wozu das Ganze?

Sollte ich wirklich mal einen Reboot benötigen, bringt mir diese Funktion recht wenig, denn ich will ja nicht den gleichen Stand wie vorher haben. Um einen „normalen“ Bootvorgang auszulösen, muss wohl erst der Akku entfern werden, was wiederum etwas umständlich ist. In dieser Form ist es also für Leute interessant, die Ihr Smartphone zum Beispiel über Nacht ausschalten, aber wer macht das heutzutage noch?

Jemand von euch noch ne Idee?

Alle weiteren Informationen, die technischen Details und die  Preise findet Ihr in einem umfangreichen Artikel hier auf mobiFlip.de. Erstes Live-Videos findet Ihr hier und die günstigsten Kaufmöglichkeiten hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung