Vodafone verschiebt CallYa GigaBoost: 10 GB Datenvolumen geschenkt

Vodafone Logo
Vodafone

Ab dem heutigen 20. April 2017 startet Vodafone den CallYa GigaBoost, wie wir kürzlich erst zunächst exklusiv berichtet haben.

Der Start des CallYa GigaBoost wurde verschoben! Weitere Infos folgen.

Man schenkt mit dem Vodafone CallYa GigaBoost allen Neu- und Bestandskunden in allen CallYa-Smartphone-Tarifen 10 GB Datenvolumen. Dieses Bonus-Datenvolumen können die Kunden 28 Tage lang nutzen. Als Voraussetzung muss der Kunde ab heute (20.04.) mindestens einmal 15 Euro auf seine CallYa-Prepaid-Karte aufladen und anschließend das Angebot in der MeinVodafone-App manuell aktivieren.

Der Hinweis in der MeinVodafone-App sollte automatisch auftauchen, sobald der Kunde für das Angebot berechtigt ist. Die CallYa-SIM kann wie üblich kostenfrei bestellt werden.

MeinVodafone
Preis: Kostenlos
MeinVodafone
Preis: Kostenlos

Das zusätzliche Datenvolumen kann nur im Inland genutzt werden und für Tarif Talk & SMS ist die Aktion nicht verfügbar. Die Aktion gilt laut Vodafone für alle CallYa-Kunden mit den Tarifen CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone Allnet Flat, CallYa Smartphone International und CallYa Smartphone FUN

Der Vodafone CallYa GigaBoost startet heute und läuft bis zum 21.05.2017. Im Gegensatz zu den Vodafone GigaBoost-Aktionen im Vertragsbereich, wird zunächst das Inklusiv-Datenvolumen des Tarifs genutzt, danach die zusätzlichen 10 GB. Das nicht verbrauchte Datenvolumen verfällt nach dem vollen Nutzungsmonat.

Zu Vodafone CallYa →

So bewirbt Vodafone den CallYa GigaBoost

Vodafone Crystal Clear für mehr Smartphones

Ab sofort unterstützen auch die Smartphones Samsung Galaxy S8 und S8+ die Technologie Vodafone Crystal Clear. Die Modelle Huawei P10 und Huawei P10 Plus sind innerhalb der nächsten zwei Wochen bereit für die neue Sprachtechnologie. Nutzer mit einem Sony Xperia XZ, Samsung Galaxy S7/ S7 Edge profitieren bereits von kristallklaren Telefonaten.

Vodafone Deutschland hat die Technologie „Crystal Clear“ bereits im Sommer 2016 in seinem LTE-Netz (und über WiFi-Calling) aktiviert. Vodafone-Kunden können mittlerweile im gesamten LTE-Netz die Technologie nutzen. Voraussetzung dafür ist allerdings ein kompatibles Smartphone. Die Qualität der Sprache soll mit Crystal Clear noch besser sein, als mit HD Voice.

Vodafone Young-Tarife für Jugendliche unter 18 Jahren19. April 2017

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.