Vodafone CallYa: Neue Tarife starten

Vodafone Header 2
Vodafone

Bestandskunden hatten die neuen Tarife bei Vodafone CallYa bereits gesehen und auch buchen können. Heute nun starten diese offiziell.

CallYa erhält ab sofort verbesserte Tarife. Vodafone wertet die Tarifmodelle mit mehr Datenvolumen zum gleichen Preis auf. Das bedeutet, dass man im Tarif CallYa Smartphone Special (9,99€/4 Wochen) nun 2 GB statt 1,5 GB pro Abrechnungszeitraum erhält. Der nicht jedem Kunden offerierte Tarif CallYa Smartphone Spezial XL erhält zudem nun 2,5 GB Datenvolumen.

Die Smartphone Allnet Flat (22,50€/4 Wochen) bekommt zudem nun statt 3 GB Daten 4 GB verpasst. Auch im CallYa Smartphone International (14,99€/4 Wochen) geht es von 1,5 GB auf 2 GB nach oben.

Tarifuebersicht Callya 2018 Neu

Info

Für die Tarifanpassungen fallen keine Mehrkosten an und die Erhöhung des Datenvolumens erfolgt dauerhaft. Weiterhin werden die Callya-Tarife nicht monatlich, sondern alle 4 Wochen abgerechnet.

Auch sei dran erinnert, dass die MeinVodafone-App-Nutzung nochmal 100 MB monatlich extra bringt. Bereits bekannt sollte sein, dass CallYa-Nutzer LTE Max nutzen können, allerdings kein VoLTE bzw. WiFi Calling.

Zu den CallYa-Tarifen →

Auch neue Datenoptionen

Wem das Datenvolumen in den CallYa-Tarifen nicht reicht, kann mit den CallYa Internet-Optionen mehr Volumen hinzubuchen. Und auch hier hebt Vodafone das Volumen bei gleichbleibenden Preisen um bis zu 50 Prozent an. Die Optionen sind nach Aktivierung vier Wochen lang gültig und nach Ablauf flexibel änderbar.

Callya Tarifoptionen

CallYa Flex mit Verbesserungen

Auch der Prepaid-Tarif CallYa Flex erhält ab sofort mehr Datenvolumen zum gleichen Preis. Während die Volumenstufen bisher bei 1,75 GB; 800 MB und 400 MB lagen, wurden diese ohne Mehrkosten auf 2,25 GB; 1 GB und 500 MB angehoben.

Das gebuchte Datenvolumen kann wie bisher für 4,99 Euro beliebig oft während eines Abrechnungszeitraums erneuert werden. Auf diese Weise kosten beispielsweise 4,5 GB und 50 Telefonie/SMS-Einheiten für vier Wochen 14,98 Euro.

Info

Die Internetverbindung wird allerdings weiterhin nicht gedrosselt, sondern nach Verbrauch des gebuchten Volumens komplett gekappt. Das sollte man bei diesem Tarif immer bedenken.

Vodafone CallYa Flex kommt ohne eine Laufzeitverpflichtung aus und ist von den Inklusiv-Bestandteilen her vom Kunden flexibel anpassbar. Zentrales Element des CallYa Flex-Tarifs ist eine Smartphone-App (Android, iOS), über die der Kunde seine Tarifleistungen neu anpassen kann.

CallYa Flex
Preis: Kostenlos
‎CallYa Flex
Preis: Kostenlos

Per Schieberegler stehen in der CallYa Flex-App verschiedene Datenpakete sowie SMS- und Minuteneinheiten zur Auswahl. Die App zeigt darüber hinaus an, wie lange die Tarifleistung noch zur Verfügung steht und wie viel schon verbraucht wurde. Das „Flex“ in CallYa Flex passt also durchaus zu diesem flexibel anpassbaren Tarif.

Zu CallYa Flex →

Tarifuebersicht Callya Flex

In unserem Tarifvergleich kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones