Vodafone Daten-Boost: Mehr Volumen für Smart-, Red- und Young-Tarife

Vodafone Logo
Vodafone

Vodafone wird in Kürze mit dem „Daten-Boost“ mehr Datenvolumen für Smart-, Red- und Young-Tarife anbieten, wie aus uns vorliegenden Informationen für Vertriebspartner hervorgeht.

Ab dem 2. Mai 2018 wird Vodafone mit dem Daten-Boost mehr Volumen in verschiedenen hauseigenen Tarifen anbieten. Alle Neukunden (inklusive Debit-Credit-Wechsler) erhalten bei Abschluss bis zum 31. Juli 2018 automatisch mehr Datenvolumen in den Tarifen Smart XL, Red M, Red L, Young L und Young XL.

Im Detail schaut die Aktion wie folgt aus:

  • Smart XL +5GB zusätzliches Datenvolumen pro Monat (für 24 Monate)
  • Red M +7GB zusätzliches Datenvolumen pro Monat (für 24 Monate)
  • Red L +8GB zusätzliches Datenvolumen pro Monat (für 24 Monate)
  • Young L +3GB zusätzliches Datenvolumen pro Monat (für 24 Monate)
  • Young XL +2GB zusätzliches Datenvolumen pro Monat (für 24 Monate)

Das Datenvolumen gilt in den berechtigen Tarifen SIM only und in allen Substufen. Der Kunde erhält das höhere Volumen insgesamt 24 Monate. In den Young-Tarifen, kann das Angebot auch Jugendlichen unter 18 Jahren gebucht werden.

Vodafone Data BoostMit GigaDepot wird auch dieses Datenvolumen in den nächsten Monat übertragen und bestehende Red+ Karten können auf dieses Datenvolumen wie gewohnt zugreifen. Das Volumen gilt sowohl in Deutschland, als auch im EU-Ausland inklusive Norwegen, Liechtenstein und Island.

Zu den Vodafone-Tarifen

In unserem Tarifvergleich kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.

Vodafone Logo
Vodafone Red: Tarifoptimierung für Bestandskunden15. Februar 2018

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.