WarnWetter: Warnungen vor Hochwasser, Sturmflut und Lawinen landen in der App

Die App WarnWetter des Deutschen Wetterdienstes hatte zuletzt mit den Gemeindewarnungen auf sich aufmerksam gemacht. Nun landen neue Datenquellen in der App.

Sowohl für iOS, als auch für Android steht ab sofort eine neue Version der WarnWetter-App zur Verfügung. In dem Programm wurden aktuell weitere Gefahren integriert, die laut DWD maßgeblich vom Wetter beeinflusst werden. Dazu gehören Hochwasser, Sturmfluten und auch Lawinen. Der DWD gibt an, dass bei entsprechender Lage Hochwasserprognosen der Bundesländer angezeigt werden, wie gewohnt auch mit Push-Option. Zudem können aktuelle Pegelzustände eingesehen werden.

Weiterhin gibt es nun auch Sturmflutwarnungen des Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) für Nord- und Ostsee, ebenfalls mit Push-Möglichkeit. Auch hat man die Lawinenwarnzentrale Bayern angebunden, die Grafiken zur Lawinenlage inklusive Textberichten beisteuert.

‎WarnWetter
Preis: Kostenlos+
WarnWetter
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones