Watch Series: Apple kürzt das Ladekabel

Über die Details der neuen Apple Watches haben wir in den vergangenen Tagen bereits ausführlich berichtet. Ein kleines Detail fiel bislang jedoch unter den Tisch.

Im Rahmen des Events am Mittwoch verkündete Apple nicht nur eine Menge an iPhone-Neuigkeiten, auch die eigene Smartwatch erhält das lang ersehnte Update. So wird neben der wasserdichten Apple Watch Series 2 mit deutlich hellerem Display auch eine leicht aufgebohrte erste Generation als „Watch Series 1“ in den Verkauf gelangen.

Die beiden Apple Watch Series unterscheiden sich beispielsweise durch Features wie GPS-Modul und die verbaute Hardware, bleiben optisch aber schwer zu trennen. Nun tauchte ein weiterer Punkt auf, den die beiden Uhren gemeinsam haben: Das magnetische Ladekabel mit einer Kabellänge von exakt einem Meter.

apple-watch-kabel-1m

Diese Information findet sich unter dem Punkt „Lieferumfang“ im Apple Store wieder, wo die Uhren bereits vorbestellt werden können. Bei der ersten Iteration der Apple Watch war das Kabel hingegen noch zwei Meter lang, was sich beispielsweise am Nachttisch doch als praktischer erweisen könnte. Ein zwei meter Langes Ersatzkabel kann im Apple Store für happige 45 Euro erworben werden.

Übrigens: Bei der Series 1 ist auch das USB-Netzteil von den Sparmaßnahmen betroffen und fehlt dort komplett.

Zum Vergleich: Der Lieferumfang der ersten Apple Watch Sport

Zum Vergleich: Der Lieferumfang der ersten Apple Watch Sport

Teilen

Hinterlasse deine Meinung