Watchever, OutBank 2 und Dropbox bestätigen Probleme mit iOS 8

News

Heute Abend um 19 Uhr deutscher Zeit wird Apple damit beginnen, das Update auf iOS 8 auf iPhones und iPads zu verteilen. Viele Entwickler haben ihre Apps bereits für die neue Systemversion angepasst, aber einige haben auch noch Probleme. Dazu gehören derzeit zum Beispiel der Cloudspeicher-Anbieter Dropbox und der Onlinevideo-Dienst Watchever. Während bei Dropbox (und Carousel) der Autoupload unrund läuft und daher erstmal deaktiviert wurde, ist es mit der Watchever-App nicht möglich, Videos unter iOS 8 abzuspielen, es wird nur der Ton wiedergegeben, aber das Bild bleibt schwarz.

Update: Auch OutBank 2 betroffen.

Beide Anbieter versprechen zeitnahe Updates, um die Probleme zu beheben. Wer auf entsprechende Funktionen zwingend angewiesen ist, sollte mit dem iOS-Update noch warten.

Quellen Watchever Dropbox


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.