Wear OS: Android-Apps mit Easy Fire Tools installieren

Fossil Watchfaces Sideload Kopie

Einige Apps aus der Android-Welt können auch auf die Wear OS-Smartwatches installiert werden. Dazu gehören auch Watchfaces, sofern sie als APK vorliegen.

Bisher war dieser Schritt immer kompliziert, weil man nach Freischalten des Dev-Modes die APKs mittels Kommandozeile kopieren/installieren musste.

Wie ich aber erst jüngst in einem Thread auf Reddit gelesen hatte, kann dies auch deutlich einfacher über die App Easy Fire Tools geschehen. Die Anwendung ist zwar eigentlich für das bequeme Sideloaden auf einen Fire TV-Stick oder -Tablet gedacht, aber funktioniert auch problemlos mit einer Wear OS-Smartwatch.

Wear OS: Die Vorgehensweise erklärt

  • Zuerst mal den Entwicklermodus auf der Uhr freischalten. Das funktioniert wie auf dem Tablet. In die Einstellungen → System → Info → Build-Nummer einige male antippen, bis auf dem Bildschirm steht, dass der Entwickler-Modus freigeschaltet ist.
  • In den Entwickleroptionen (ein Menü zurück) den Haken bei ADB-Debugging setzen
  • Ebenfalls in diesen Entwickleroptionen den Haken bei Fehler über WLAN beheben setzen
  • Dann die WiFi-Verbindung herstellen und durch anschließendes drücken auf Einstellungen->Konnektivität->WLAN->[EuerWLANName] die IP-Adresse auslesen.
  • Nun die App Easy Fire Tools herunterladen:
Easy Fire Tools
Preis: Kostenlos
  • Dort in den Einstellungen nur bei Fire TV IP eure IP-Adresse eintragen
  • Anschließend auf den grünen Verbindungsstecker oben rechts drücken und die App sollte sich mit eurer Uhr verbinden

Fossil Watchfaces Sideload 2

Das war es im Grunde auch schon. Ihr könnt nun die APKs im Ordner Download eures Smartphones durchsuchen und durch simples drücken auf den Namen die APK auf die Uhr übertragen und dort installieren.

Im oben verlinkten Reddit-Beitrag gibt es ein Paket mit vielen Fossil-APKs. Ich habe Skagen und Fossil auf der TicWatchPro 4G ausprobiert. Klappte problemlos. Nach einer kurzen Übertragungszeit lassen sich die dort enthaltenen Watchfaces wie normal installierte Watchfaces auf der Uhr auswählen.

Das geht natürlich auch mit anderen Apps, wobei es natürlich ein Glücksspiel ist, ob eine eigentlich fürs Smartphone optimierte App auch auf der Uhr läuft. Aber im Reddit-Beitrag gab es eine Liste, in der beispielsweise sogar Instagram aufgelistet war. Finde ich faszinierend und wäre ich auch sicher nie auf die Idee gekommen, das auch nur auszuprobieren.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).