Wear OS: Tiles ermöglichen bequemen Schnellzugriff

Wearos Tiles

Während der letzten Tage bekam ich immer wieder Updates von WearOS auf dem Smartphone und auch auf der TicWatch Pro. Das ist durchaus nichts Ungewöhnliches, aber die Häufigkeit machte mich dann doch etwas stutzig.

Seit heute ist mir nun klar, woran es lag. Google rollt die kommenden Monate (!) wieder eine schicke neue Funktion auf die Smartwatches mit WearOS aus. Sie nennt sich Tiles und basiert auf den erst vor wenigen Monaten eingeführten Gesten vom Homescreen aus, um damit schnell z. B. auf die Fitness-Übersicht oder die Agenda zu gelangen.

Im Grunde erinnert mich das System ein wenig an Tizen Smartwatches von Samsung, aber warum soll man nicht gute Features auch in sein eigenes Sortiment reinpacken? Macht ein Big Brother aus Cupertino ja auch schon seit Jahren so. :)

Aber zurück zur Funktion – mit Tiles für WearOS könnt ihr nun bequem von rechts nach links wischen, um zur Fitness-Übersicht zu gelangen und dann einfach weiter wischen, um dort dann noch Tiles mit den folgenden Funktionen darstellen zu lassen:

  • Wettervorhersage
  • Nächster Termin
  • Schlagzeilen
  • Timer
  • Kardiopunkte aus Google Fit
  • Ziele aus Google Fit
  • TicGesundheit (auf der TicWatch Pro)

Einmal eingestellt können diese Bildschirme dann einfach seitlich durchblättert werden. Ein langer Druck auf einen dieser Screens ermöglicht dann das einfache Hinzufügen weiterer Bildschirme.

Das Update soll laut Google in den folgenden Monaten ausgerollt werden.

Abschließend noch ein paar Fakten: Auf meiner TicWatchPro habe ich aktuell WearOS Version 2.6 und Systemversion H. Die Google Play Dienste hören auf die Version 2.24.0.244631785 und der Sicherheitspatch ist vom 5. November 2018.

via Google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.