Wetter-App für iOS läuft im Browser und beeindruckt

Ohne Flash, ohne lokale Installation und dennoch unheimlich flüssig präsentiert sich die Web-App mit dem simplen Namen „Sun“ auf iOS-Geräten. Bedient wird sie nur per Fingerwisch und Gesten, wobei es sogar ein Menü gibt, um einige Einstellungen vorzunehmen. Nachdem ihr die Seite der Web-App mit eurem iPhone oder iPad angesurft habt, legt ihr diese einfach über das Browsermenü auf euren Homescreen ab. Nach dem Start könnt ihr nun horizontal swypen, um die Orte zu wechseln, mit zwei Fingern die Mitte des Bildschirms „aufziehen“ um eine Vorhersage einzusehen, oder mit zwei Fingern von unten nach oben swypen, um Einstellungen vorzunehmen. Die Idee und Umsetzung gefällt mir wirklich gut, zumal man bei der Nutzung im Grunde nicht bemerkt, dass es keine normal installierte App ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Enpass wechselt zum Abo-Modell in Software

Fitbit OS 4.1 kommt im Dezember in Wearables

Google Maps bekommt Übersetzer in Dienste

Pokémon für die Nintendo Switch: Kritik und positive Testberichte in Gaming

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News