WhatsApp bald mit Facebook-Integration?

whatsapp_header

Obwohl Facebook bereits vor rund einem Jahr akquirierte, agierten beide Dienste bisher weiterhin unabhängig voneinander. Das könnte sich in einem gewissen Umfang jedoch ändern.

Grund für die aktuellen Annahmen ist eine neue WhatsApp-Unterseite. Diese lautet alpha.whatsapp.com, dort wiederum sieht man nicht viel, außer der Aufforderung, sich via Facebook einzuloggen. Folgt man dieser Login-Aufforderung, sieht man, dass die Facebook-App „WhatsApp SSO“ Berechtigungen anfordert. Diese App wurde von WhatsApp veröffentlicht und ermöglicht den „Zugriff für Mitarbeiter“, so die About-Sektion auf der App-Seite.

WhatsApp Web für iOS möglicherweise bald via Facebook-Login möglich2. Februar 2015

Was genau WhatsApp damit vorhat, ist natürlich noch nicht bekannt. Vermutet wird beispielsweise eine gegenseitige Integration von WhatsApp und Facebook, mit der es z.B. möglich wäre, WhatsApp-Nachrichten auf die Facebook-Webseite weiterzuleiten und dort zu beantworten. Das wiederum ermöglicht ja bereits die zuletzt veröffentlichte Webanwendung, wobei iOS-User aufgrund verschiedener Beschränkungen seitens iOS von der Nutzung der Weboberfläche ausgeschlossen sind.

Hier wiederum könnte Facebook also durchaus ins Spiel kommen. Jedoch muss man am Ende des Tages natürlich auch wieder deutlich darauf hinweisen, dass es sich hier um Vermutungen handelt, insofern ist also Tee trinken und abwarten angesagt.

WhatsApp SSO

via Focus Online

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.